Update 1.3 für Orcs Must Die! Unchained veröffentlicht

Mit Königin Bionka als spielbare Heldin.

Robot Entertainment hat Update 1.3 für Orcs Must Die! Unchained veröffentlicht.

1

Das Spiel wird damit um die Ork-Königin Bionka als spielbare Heldin ergänzt.

Für Fans der früheren Teile kehrt das Schlachtfeld „The Baths" zurück, mit „Throne Room" gibt es eine weitere neue Map. Zudem gibt es im Überleben-Modus nun ein neues Fünf-Sterne-Bewertungssystem.

„Anders als ihr Sohn Bloodspike profitiert Bionka nicht vom Leiden ihrer untergebenen Schergen, ganz im Gegenteil: Sie opfert sich auf, um ihre Untertanen zu beschützen. So verringert zwar die Fähigkeit 'Singt und marschiert' in einem vorgegebenen Radius den Schaden, den Schergen erleiden, stirbt einer der Untertanen jedoch, wird der Schaden auch auf Bionka übertragen. Umgekehrt regeneriert die Ork-Herrscherin ihre Lebenspunkte schneller, desto mehr eigene Schergen sich um sie herum befinden", heißt es.

Weiterhin können sich Spieler künftig zu Gilden zusammenschließen, um gemeinsame Spielziele zu verfolgen und „innerhalb der Gilden-Rangliste um Punkte zu spielen, welche am Ende einer jeden Saison exklusive Belohnungen versprechen".

Alle weiteren Details zum Update findet ihr hier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading