Die Larian Studios haben ein umfangreiches Update für die Early-Acess-Version von Divinity: Original Sin 2 veröffentlicht.

1

Mit dabei sind zum Beispiel zwei neue Skill Schools, nämlich Polymorph und Summoning.

Unter anderem ist es dadurch etwa möglich, Gegner in Hühner zu verwandeln, Dämonen zu beschwören oder euch Flügel wachsen zu lassen, um aus brenzligen Situationen zu entkommen.

Weiterhin könnt ihr euren Party-Mitgliedern den Krieg erklären: "Anders als manch andere Koop-Duelle können diese tatsächlich bis zum Tode gehen und so das ganze Abenteuer durch Verrat essentiell verändern", heißt es.

Nähere Details entnehmt ihr den Patch Notes.

Beachtet außerdem, dass diese neue Version nicht mit alten Spielständen kompatibel ist. Larian bietet auf Steam aber auch ältere Versionen des Spiels zum Download an, wenn ihr damit weiterspielen wollt. Wie ihr diese nutzt, erfahrt ihr, indem ihr dem Link zu den Patch Notes folgt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.