Battlefield 1: Frühjahrs-Update bringt Platoons zurück und führt passwortgeschützte Server ein

Spielt unter euch.

Bald erscheint das Frühjahrs-Update für Battlefield 1 - ein genauer Termin steht noch aus - und DICE hat nun erste Details dazu verraten.

1

Zu den Neuerungen zählen etwa passwortgeschützte Server (via VG247), Clans können sich dann also auf ihren privaten Servern untereinander austoben. Ebenso öffnet das natürlich die Tür für Wettbewerbe und Turniere innerhalb der Community. Die Matches selbst sind dann unranked.

Mietserver brauchen für den Start dann nur noch sechs statt 20 Spieler und die Platoons kehren zurück. Dabei gibt es vier Ränge (General, Colonel, Lieutentant und Private) und ihr könnt gemietete Server mit dem Platoon verknüpfen.

Ebenso gibt es vier neue Level-10-Waffenvarianten, 19 neue Ribbons und fünf Dog Tags. Flugzeuge werden gegenüber Infanterie etwas abgeschwächt und Sanitäter können einem niedergeschossenen Spieler signalisieren, dass Hilfe unterwegs ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading