The Elder Scrolls: Legends ist jetzt auf Steam, Mac und Android-Tablets verfügbar

Außerdem gibt es einige Neuerungen.

The Elder Scrolls: Legends ist ab sofort auf weiteren Plattformen verfügbar.

1

Ihr könnt euch das Kartenspiel nun auch auf Steam, Mac und Android-Tablets runterladen. Wollt ihr die Plattform wechseln, auf der ihr spielt, könnt ihr das einfach tun. Der Fortschritt wird übertragen, wenn ihr euch woanders mit eurem Konto anmeldet. Somit könnt ihr sogar Partien, die ihr gerade spielt, auf einem anderen Gerät fortsetzen.

Darüber hinaus gibt es einige Neuerungen im Spiel, etwa den Gauntlet-Modus mit organisierten, globalen, kompetitiven Turnieren.

"In diesen Turnieren treten Spieler in einer Reihe von Partien gegeneinander an, um auf einer weltweiten Bestenliste möglichst weit nach oben zu klettern. Die besten Teilnehmer beim Gauntlet erhalten Belohnungen wie Kartenpakete, Gold und andere besondere Ingame-Preise. Gauntlet-Events unterscheiden sich in Größe, den Teilnahmekosten sowie den ausgeschriebenen Preisen und geben Spielern die Möglichkeit, ihr Können mit ihren Lieblingsdecks unter Beweis zu stellen", heißt es.

Ebenso neu ist eine erste Version des Zuschauermodus, in dem ihr Partien eurer Freunde zusehen könnt. In den kommenden Monaten will man den Zuschauermodus noch verbessern und erweitern.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading