WWE Supercard: 2K verrät, was Season 4 zu bieten hat

So einiges.

2K hat Details zur kommenden Season 4 von WWE Supercard bekannt gegeben.

1

Unter anderem wird es ein einheitliches Bestenlisten- und Ligasystem für die PvP-Modi geben und mit Elimination Chamber kommt noch ein neuer, PvP-fokussierter Modus hinzu.

Nähere Einzelheiten lest ihr nachfolgend.

Einheitliche PVP-Ligen - Überblick

  • Es gibt wöchentliche Ligen für einen der drei Spielmodi - "War" (zuvor Ranglisten-Modus), "Royal Rumble" und "Elimination Chamber" -, wobei immer jeweils ein Spielmodus aktiv ist, um Punkte für die PVP-Liga-Bestenliste zu sammeln.
  • Die Ligen bestehen aus 30 Spielern, die auf vier verschiedenen Stufen gegeneinander antreten: Bronze, Silber, Gold und Platin. Es wird auch weltweite Ranglisten und Belohnungen geben.
  • Am Ende jeder Liga steigen die fünf besten Spieler eine Stufe auf, die fünf schlechtesten steigen ab. Die Spieler erhalten auf Basis ihrer finalen Liga-Ergebnisse so genannte Competitive Points (CP). Eine neue Woche beginnt und endet immer mit einem Montag.

Einheitliche PVP-Ligen - Belohnungen

  • Für Matchsiege erhalten die Spieler Competitive Points (CP) sowie für ihre Leistungen und Platzierung die Chance auf zusätzliche CP am Ende der Woche.
  • Im neuen CP Store können die CP für Karten, Packs und Kartenrückseiten ausgegeben werden.

Einheitliche PVP-Ligen - Momentum-System

  • Das Momentum-System ist eine spannende neue Art, einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erhalten. Momentum wird im Laufe des Spiels verdient und schaltet mächtige Boosts für die nächste Liga frei, die so genannten Momentum Slots.
  • Pro wöchentlicher Liga können bis zu fünf Momentum Slots freigeschaltet werden. WWE-Superstars, die in diesen Slots platziert werden, erhalten vor jedem Match verbesserte Werte.

Elimination Chamber - Neuer Spielmodus

  • Elimination Chamber ist ein brandneuer Spielmodus im einheitlichen PVP-System.
  • Spieler treten gegen einander an, indem sie aus 10 Karten bestehende Decks mit weiblichen WWE-Superstars bilden.
  • Der Schlüssel zum Sieg liegt darin, seine weiblichen Superstar-Karten sehr gut im Kopf zu haben und zu wissen, welche Matches es bereits gab.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading