My Time at Portia: Release-Termin der Early-Access-Version steht fest

Kommt im Januar.

Der Early-Access-Release-Termin von My Time at Portia steht fest.

1

Die Sandbox-Simulation des chinesischen Entwicklerstudios Pathea Games ist demnach ab dem 23. Januar 2018 auf Steam verfügbar.

Als Inspiration für den Titel dienten unter anderem Animal Crossing, Harvest Moon, Dark Cloud 2 und die Werke von Studio Ghibli.

Im Spiel übernehmt ihr die Werkstatt eures Vaters, beschafft Rohstoffe und bemüht euch, zur besten Werkstatt in ganz Portia zu werden. Nebenbei interagiert ihr mit den Bewohnern, könnt Freundschaften schließen, Beziehungen eingehen und heiraten, wenn ihr wollt.

Für Konsolen erscheint der Titel später im Jahr 2018.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading