Eurogamer.de wünscht frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

Genießt die freien Tage.

Da sind wir schon wieder am Jahresende. Naja, fast. Erst mal steht am Wochenende Weihnachten vor der Tür. Falls ihr bis jetzt vergessen habt, ein paar Geschenke zu besorgen, wünschen wir euch viel Spaß im Getümmel. Ansonsten genießt die freie Zeit über Weihnachten, verbringt Zeit mit der Familie, spielt all die neuen Games, die ihr bekommt, oder holt diejenigen nach, die noch auf eurem Pile of Shame liegen.

1

Genau das tun wir auch und wir hoffen natürlich, dass es euch ähnlich geht. Bis zum 2. Januar gönnen wir uns wieder eine wohlverdiente Pause, verbringen Zeit mit unseren Familien und laden unsere Akkus für das bevorstehende Jahr 2018 wieder auf.

Wie üblich könnt ihr euch in den kommenden Tagen wieder auf die von euch gewählten Top 50 Spiele des Jahres 2017 freuen. Los geht es am 25. Dezember mit euren Plätzen 50 bis 41. Es lohnt sich also auch in den kommenden Tagen, immer mal wieder auf der Seite vorbeizuschauen.

In diesem Sinne wünschen wir euch also ein Frohes Fest mit vielen Geschenken, einer möglichst erholsamen und stressfreien Zeit und natürlich einen ebenso guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und munter und lasst die Korken und die Raketen ordentlich knallen.

Es grüßt,
die versammelte Eurogamer-Deutschland-Redaktion.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (65)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (65)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading