HTC Vive Pro: Der Preis steht fest und es ist jetzt vorbestellbar

Gleichzeitig sinkt der Preis der normalen Version.

Der Preis des HTC Vive Pro steht fest.

1

Ihr bekommt die neue Version des Headsets zum Preis von 879 Euro, Vorbestellungen sind ab sofort hier möglich.

Zu diesem Preis erhaltet ihr wohlgemerkt nur das HTC Vive Pro ohne Controller, Basisgerät oder Vive-Wireless-Adapter. Zugleich sinkt der Preis für die normale Version des HTC Vive auf 599 Euro.

Die Auslieferung des Vive Pro beginnt am 5. April und wer bis zum 3. Juni kauft, erhält eine sechsmonatige Trial-Version von Viveport dazu. Dadurch bekommt ihr pro Monat bis zu fünf Titel aus dem mehr als 400 Titel umfassenden Spielekatalog.

Das Vive Pro nutzt Dual-OLED-Displays mit einer Auflösung von insgesamt 2880 x 1600 (76 Prozent mehr als bei der vorherigen Version). Außerdem wurden Optik und Ergonomie verbessert und das Headset bietet integrierte Kopfhörer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (18)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading