Burnout Revenge ist nun auf der Xbox One spielbar

Rache ist süß.

Criterions Rennspiel Burnout Revenge könnt ihr nun auf der Xbox One spielen.

Dank Abwärtskompatibilität ist der erstmals im Jahr 2005 für Xbox und PlayStation 2 dort verfügbar. Ein Jahr später veröffentlichte man das Rennspiel für die Xbox 360.

Revenge ist Criterions vierter großer Burnout-Titel und ist vor allem dafür bekannt, dass ihr mit dem Traffic-Checking-Feature möglichst viel Chaos und Schaden anrichtet, um euch Medaillen zu verdienen.

Habt ihr noch die Disc der Xbox 360-Version, könnt ihr sie einfach in das Laufwerk der Xbox One schieben und verwenden.

Sichert euch eine Xbox One S mit mehreren Spielen für 259 Euro. (Amazon.de)

1

Ansonsten ist das Spiel weiterhin digital erhältlich und kostet im Xbox Store derzeit 9,99 Euro.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading