Switch: Nintendo will 20 bis 30 neue Indie-Spiele pro Woche veröffentlichen

Es soll ja niemandem langweilig werden.

An neuen Spielen mangelt es der Switch nicht.

Wer regelmäßig die Downloads der Woche verfolgt, sieht dort viele Neuzugänge. Und wenn es nach Nintendo geht, kommen noch viele neue Titel hinzu.

Über das Thema Indie-Spiele sprachen Nintendos Tatsumi Kimishima, Shinya Takahashi und Susumu Tanaka gegenüber Investoren (via Gamasutra).

Sie betrachten Indie-Spiele als etwas, wovon die Plattform als Ganzes profitiert, und nicht als Konkurrenz zu den eigenen Titeln.

"Unterhaltsame First-Party-Spiele auf der ganzen Welt anzubieten, bleibt weiterhin eine unserer Stärken. Es ist aber auch sehr wichtig für das Wachstum unseres Geschäfts, die Zahl der Entwickler zu erhöhen, die Spiele machen, die auf Nintendo-Plattformen gespielt werden können", heißt es.

"Daher arbeiten wir an der Erschaffung einer Entwicklungsumgebung, die die Entwicklung unkomplizierter macht, und an der Vereinfachung des Prozesses zum Vertrieb von Spielen auf der Switch. Das führte dazu, dass eine Vielzahl an Leuten eine Reihe von Indie-Spielen auf der Switch spielt."

Wichtig dafür war der Support der Unity-Engine. Nintendo zufolge wurde es dadurch möglich, dass nahezu 1.500 Unity-Spiele auf die Plattform kommen.

"Einige der veröffentlichten Indie-Spiele sind bereits weltweit zu Millionensellern geworden", sagt Tanaka. "In Zukunft möchten wir zwischen 20 und 30 Indie-Spiele pro Woche für die Switch veröffentlichen. Und wir erwarten definitiv, dass darunter einige großartige Spiele sind."

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (43)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (43)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading