Spyro verkauft sich im Handel öfter als Fallout 76

Pokémon schlägt beide, Hitman ist abgeschlagen.

Activisions Spyro Reignited Trilogy hat sich in Großbritannien an die Spitze der Verkaufscharts gesetzt.

Im Handel übertrumpfte das Spiel somit Titel wie Fallout 76, Pokémon Let's Go Pikachu und Evoli, eine neue Handelsversion von Fortnite sowie Hitman 2.

Es ist das erste Mal seit 1998, dass Spyro in Großbritannien an der Spitze der Charts steht. Das allerdings auch nur, weil die beiden Pokémon-Versionen als separate Titel betrachtet werden. Zählt man sie zusammen, würde Pokémon Let's Go auf Platz 1 stehen.

Im Vergleich zu Pokémon X und Y für den 3DS gingen die Verkaufszahlen beider Editionen um rund 5 Prozent zurück. X und Y erschienen zu einem vergleichbaren Zeitpunkt im Lebenszyklus des 3DS.

Deutlich anders sieht es verglichen mit Sonne und Mond aus, die später im 3DS-Lebenszyklus auf den Markt kamen. Hier fielen die Verkaufszahlen 60 Prozent niedriger aus. Allerdings handelt es sich bei beiden Let's-Go-Titeln auch nur um Remakes, die sich an eine jüngere Zielgruppe richten und dadurch meist über einen längeren Zeitraum verkauft werden.

Davon abgesehen berücksichtigen die britischen Charts natürlich keine digitalen Verkäufe. Wie GamesIndustry meldet, gab es außerdem Lieferschwierigkeiten bei Nintendo.

Die Verkaufszahlen von Fallout 76 liegen im Handel 82 Prozent unter denen von Fallout 4. Es ist aber davon auszugehen, dass die digitalen Absatzzahlen beim Online-Ableger höher ausfallen.

Hitman 2 schaffte es unterdessen gerade so in die Top 10 der britischen Charts. Auch hier gibt es mit 90 Prozent einen deutlichen Rückgang gegenüber Hitman Absolution.

  • 1. Spyro Reignited Trilogy
  • 2. Red Dead Redemption 2
  • 3. Fallout 76
  • 4. Pokémon Let's Go Pikachu
  • 5. FIFA 19
  • 6. Pokémon Let's Go Evoli
  • 7. Call of Duty: Black Ops 4
  • 8. Fortnite: Deep Freeze Bundle
  • 9. Mario Kart 8 Deluxe
  • 10. Hitman 2

In dieser Woche ist die Cyber-Monday-Woche bei Amazon mit zahlreichen Angeboten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading