Direkter Destiny-Konkurrent oder doch noch etwas anderes? Einige glückliche Spieler werden die Antwort schon früher erhalten, als vielleicht erwartet. Wie EA ankündigt, wird die geschlossene Alpha für BioWares Loot-Shooter am 8. Dezember auf PC, PS4 und Xbox One beginnen. Das ist nächste Woche Samstag.

EA bezeichnet das Event, das nur einen Tag lang laufen wird, als Gelegenheit, das Spiel erstmals zu erleben, gibt aber zu bedenken, dass Dinge wie Matchmaking und Server-Last nach Bedarf skaliert würden. Was das bedeutet, nun, mehr oder weniger, dass man für nichts garantieren kann. Das Event sei "eingeschränkter, als man in [kommenden] Demos vor dem Launch" zeigen wolle.

Wollt ihr euch um einen Platz in der geschlossenen Alpha bewerben, registriert ihr euch bis zum 3. Dezember in EA's Community-Playtest Programm. Man darf sich nur für eine Plattform anmelden.

EA sagt außerdem, dass über die zwei Tage mehrere Play-Sessions abgehalten würden, an denen jeder teilnehmen darf. Das klingt, als würde der Zugang nicht durchlaufend bestehen. Mehr zu der geschlossenen Alpha findet ihr auf der entsprechenden Anthem-Website.

Das Spiel soll am 22. Februar erscheinen. Die Fans sind gespannt, inwieweit das Spiel eine Abkehr BioWares von den alten Werten des Studios wird. Nächste Woche bekommen wir sicher eine konkretere Ahnung davon.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.