Das sich mit der Evolution der Menschheit befassende neue Spiel vom Assassin's-Creed-Erfinder Patrice Desilets erscheint im nächsten Jahr.

Dass Desilets an Ancestors: A Humankind Odyssey arbeitet, ist ja seit längerem bekannt. Nur wann der irgendwie angenehm nach altem Peter Molyneux duftende Titel erscheint, war noch ein Geheimnis.

Desilets sitzt mit seinem 30-köpfigen Studio Panache Digital schon eine ganze Weile an dem Projekt.

Auf den Game Awards gab's nun neues Bildmaterial, als Desilets vier Ausschnitte aus verschiedenen Evolutionsphasen zeigte, die Millionen Jahre auseinander liegen.

Das Video seht ihr unten. Macht euch bereit, als affenartige Kreatur hungrigen Reptilien zu entkommen, für euren Nachwuchs etwas zu Essen zu jagen oder euch in der Savanne einer Raubkatze zu stellen.

In jedem Fall ein ungewöhnliches und allein deshalb schon interessantes Projekt.

Konkret wurde auf den Game Awards nicht über die Plattformen gesprochen, weshalb man wohl von einem Multi-Release ausgehen darf. Wir halten euch auf dem Laufenden

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias

Kommentare (6)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Nintendo startet Festtags-Angebote im eShop

Nachlässe auf Switch-, 3DS und Wii-U-Titel ...

Pokémon Go: Ditto fangen - Wie ihr den Gestaltwandler findet

Alles, was ihr über den seltenen Formwandler wissen müsst.

Fortnite: Geheimer Banner / Stern in Woche 2 finden (Schneefall-Herausforderung)

So findet ihr das geheime Banner in Ladebildschirm 2 "Katze durch und durch" und in der Spielwelt.

Pokémon Let's Go: TM-Liste mit allen Fundorten der Attacken

Hier findet ihr die mächtigen Attacken für eure Taschenmonster.

Leserwahl: Die Top 50 Spiele des Jahres 2018

Wählt euren Favoriten des Spielejahres 2018.

Werbung