Seitdem Nintendo die Produktion der Wii U eingestellt hat, gehen die Preise für eine Wii U nach oben.

Das gilt insbesondere für neue, noch ungeöffnete Exemplare des Geräts, die hier und da noch zu finden sind.

Diese Seltenheit spiegelt sich vor allem in den USA in den Preisen für solche Exemplare wider (via NintendoSoup).

Die Preise reichen dort bis 880 Dollar und liegen damit deutlich über dem Einführungspreis von 350 Dollar im Jahr 2012.

Eine neue Wii U im Bundle mit Mario Kart 8 kostet dort auf Amazon 799,99 Dollar. Ein vergleichbares Angebot ist auf Amazon.de für "nur" 499 Euro zu finden.

Ähnlich sieht es mit anderen Bundles aus. Für die Wii U mit Nintendo Land wird 789,99 Dollar verlangt, für ein Bundle mit New Super Mario Bros U und New Super Luigi U gar 879 Dollar. Beide gibt es bei Amazon.de derzeit nicht als neues Exemplar.

Gebrauchte Geräte finden sich hingegen zu deutlich günstigeren Preisen. Möchtet ihr aber irgendwann mal ein neues Exemplar für eure Sammlung haben, könnte das eine kostspielige Angelegenheit werden.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs