Capcom veröffentlicht in rund einem Monat eine zweite Demo zu Devil May Cry 5.

Eine erste Demo wurde Ende des letzten Jahres auf der Xbox One zum Download angeboten, ist mittlerweile aber nicht mehr verfügbar.

Die zweite Demo erscheint zum einen erneut auf der Xbox One und zum anderen ebenso auf der PlayStation 4, wie Capcom mitteilt.

Der Publisher bezeichnet sie als "neue" Demo. Allerdings ist derzeit unklar, ob sie tatsächlich neue Inhalte gegenüber der ersten Demo bietet.

In der ersten Demo konntet ihr mit Nero fast eine komplette Mission inklusive Bosskampf gegen Goliath spielen. Dabei hattet ihr die Gelegenheit, Neros Red-Queen-Schwert, seine Blue-Rose-Schusswaffe und weitere Fähigkeiten auszuprobieren.

Devil May Cry 5 erscheint am 8. März 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Ihr könnt Devil May Cry 5 hier vorbestellen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs