Ubisoft hat Details zur Private Beta für The Division 2 bekannt gegeben.

Teilnehmen können daran alle Spieler, die das Spiel vorbestellen. Alle anderen haben eine Chance auf die Teilnahme, indem sie sich hier dafür registrieren.

Die Private Beta ist dann vom 7. bis 11. Februar spielbar.

Zugleich zeigt der Publisher einen neuen Story-Trailer zum Spiel. Ihr erfahrt darin mehr über die Geschichte und die drei gegnerischen Fraktionen, mit denen ihr es im Spiel zu tun bekommt.

  • True Sons: Eine paramilitärische Truppe, die auf ihre Kampferfahrung und überwältigende Feuerkraft vertraut, um ihre Feinde zu dominieren und ihr Territorium zu erweitern. Die True Sons sind klug und organisiert und werden von einem ehemaligen JTF-Offizier geleitet, dessen Rücksichtslosigkeit und List ihn zu einem gefährlichen Gegner machen.
  • Hyenas: Eine lose organisierte Bande opportunistischer Räuber, die durch Gewalt und Einschüchterung gegen zivile Lager kämpfen. Diese hedonistischen Aasfresser nehmen alles, was sie stehlen können, und zerstören alles andere, um ihren Feinden wertvolle Ressourcen zu entziehen. Die Hyenas werden von einem Rat der stärksten Rudelführer geleitet.
  • Outcasts: Verbitterte Überlebende einer erzwungenen Quarantäne, die sich nach Rache an denjenigen sehnen, die sie brutal inhaftiert haben, und an der Gesellschaft, die nur zusah und es geschehen ließ. Ihr charismatischer, blutrünstiger Führer glaubt, dass jeder mitschuldig ist und fordert die Anhänger auf, die Schuldigen zu bestrafen, indem sie Krankheit verbreiten und wahllos töten.

The Division 2 erscheint am 15. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Ihr könnt The Division 2 hier vorbestellen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.