Daedalic kündigt Unrailed an

Gemeinsam Schienen bauen.

Als ersten von mehreren geplanten neuen Titeln hat Daedalic heute Unrailed angekündigt.

Der Publisher veröffentlicht das Spiel von Entwickler Indoor Astronaut im Sommer als Early-Access-Titel für den PC.

Anspielen lässt sich der Titel bereits in dieser Woche - 15. bis 17. Februar - im Rahmen der DreamHack 2019 in Leipzig in der Indie Arena Booth.

Das Ziel besteht in Unrailed darin, einen unaufhaltsamen Zug über die Karte heil zur Station zu bringen. Ganz egal, ob im Online-Multiplayer-, Versus- oder Couch-Koop-Modus.

Die Eisenbahnstrecken führen euch durch prozedural generierte Landschaften mit Tag-und-Nacht-Zyklus sowie wechselnden Wetterbedingungen. Auf jeder Strecke gibt es Hindernisse, geographische Besonderheiten und seltsame Bewohner.

Und nicht alle Bewohner sind den Schienenbauern freundlich gesonnt. Im Endlosmodus erwarten euch dabei verschiedene Schwierigkeitsgrade mit stets neuen Herausforderungen für zwei bis vier Spieler.

Einen ersten Eindruck davon bekommt ihr im Trailer.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading