Wie Rebellion bekannt gibt, arbeitet das Studio derzeit an vier Sniper-Elite-Projekten.

Zum einen beschäftigt sich das Studio mit dem nächsten großen Titel der Reihe, einem Nachfolger zu Sniper Elite 4. Mehr Details dazu liegen aber noch nicht vor.

Darüber hinaus ist Sniper Elite V2 Remastered in Arbeit. Die Veröffentlichung ist für dieses Jahr auf PlayStation 4, Xbox One, PC und Switch geplant.

Für das Remaster verspricht man 4K-Auflösung und HDR-Support auf entsprechenden Plattformen, neue spielbare Charaktere, einen Fotomodus, einen erweiterten Online-Modus für bis zu 16 Spieler und alle für das Hauptspiel veröffentlichten Zusatzinhalte.

Die Switch bekommt darüber hinaus eine Umsetzung von Sniper Elite 3 als Ultimate Edition. Diese erscheint ebenfalls in diesem Jahr und unterstützt drahtlose, lokale Multiplayer-Spiele und Bewegungssteuerung. Einen Trailer dazu seht ihr unten.

Zu guter Letzt befindet sich ein Standalone-Titel für VR-Headsets in Arbeit. Daran arbeitet Rebellion gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Jusst Add Water (Oddworld, Gravity Crash).

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs