Britisches Gericht schiebt der Nintendo-Switch-Piraterie einen Riegel vor

Provider müssen den Zugang zu Webseiten blockieren.

Im Kampf gegen Softwarepiraterie hat Nintendo in Großbritannien vor Gericht einen Erfolg erzielt.

Fünf große Internetprovider in Großbritannien - Sky, BT, EE, Talktalk und Virgin Media - müssen demnach den Zugang zu bestimmten Webseiten "blockieren oder zumindest erschweren".

Dabei handelt es sich um Webseiten, die bei der Verbreitung von illegal kopierten Switch-Spielen und illegaler Switch-Hardware helfen oder Informationen über Modding zum Zwecke der Piraterie anbieten.

Nintendo_UK_Grossbritannien_Gericht_Piraterie_Switch
Nintendo haut Softwarepiraten auf die Finger.

Entsprechende Schlupflöcher zur Installation von Custom Firmwares versucht Nintendo regelmäßig zu stopfen, was aber oft nur eine begrenzte Zeit lang hilft.

Der britische High Court ist der Ansicht, dass von Nintendo aufgeführte Webseiten gegen das Urheberrecht des Unternehmens verstoßen, speziell britische Konsumenten ansprechen und dass es keine legale Argumentation dafür gebe, Switch-Hardware zum Zwecke der Piraterie zu modifizieren.

Erwartungsgemäß begrüßt Nintendo diese Entscheidung, die dabei helfe, die britische Spieleindustrie und mehr als 1.800 Entwickler weltweit zu schützen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading