Der Xbox-One-Exklusivtitel Sunset Overdrive gehört jetzt Sony

Nach der Übernahme von Insomniac.

Spider-Man-Entwickler Insomniac gehört seit August zu Sony.

Damit gehen auch die Rechte von Insomniacs Spielen an das Unternehmen, aber bis jetzt war nicht ganz klar, ob das auch für den Xbox-One-Exklusivitel Sunset Overdrive gilt.

Und ja, das tut es. Das hat Sonys Shuhei Yoshida jetzt im Gespräch mit Inside Games bestätigt.

Sunset_Overdrive_Xbox_One_gehoert_jetzt_Sony
Eine Fortsetzung von Sunset Overdrive dürfte eher unwahrscheinlich sein.

"SIE hält die Rechte an den früheren Spielen von Insomniac Games", sagt er. Erwartet uns also eine späte PS4-Portierung? "Ich freue mich auf künftige Titel", fügt Yoshida hinzu. Klingt nicht so.

Inwiefern Sony möglicherweise an einer Wiederbelebung von Sunset Overdrive interessiert ist, lässt sich daraus nicht ableiten. In einem solchen Fall wäre es auf jeden Fall förderlich, wenn PlayStation-Spieler den ersten Teil auf dieser Plattform spielen könnten.

Zugleich brachte Sunset Overdrive nicht den erhofften Erfolg, was die Sache eher unwahrscheinlich macht.

Wahrscheinlicher ist dann doch eher eine Fortsetzung von Spider-Man.

Quelle: Inside Games

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading