FIFA 20: Fitness-Bug in FUT weiter nicht behoben, auch die Weekend League ist betroffen

Spart euch Fitness-Karten.

Der vor mehreren Tagen entdeckte Fitness-Bug im Ultimate-Team-Modus von FIFA 20 ist nach wie vor nicht behoben.

Da ändert auch das neu veröffentlichte Title Update 3 für FIFA 20 nicht viel daran.

Spieler berichteten in sozialen Medien, dass das Spiel zwar anzeigt, dass die Fitness der Spieler in FUT sinkt, beim nächsten Spiel starten sie aber dennoch mit voller Leistungsstärke.

FIFA_20_FUT_Fitness_Bug_Weekend_League
Je nach Modus könnt ihr euch Fitnesskarten sparen.

Für euch bedeutet dies, dass ihr euch in dem Fall den Einsatz von Fitnesskarten sparen könnt, da die Fitness effektiv nicht reduziert wird.

FUT-Freundschaftsspiele scheinen davon nicht betroffen sein, die Modi Division Rivals und Squad Battles hingegen schon. Und der Fitness-Bug hat somit auch direkten Einfluss auf die erste Weekend League.

Es verwundert, dass EA einen solchen Bug in einem der für den Hersteller wichtigsten Modi bis jetzt nicht behoben hat.

Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos über die FUT Champions Weekend League.

Tipps zu FIFA 20 haben wir auch: FIFA 20 Tipps und Tricks - Alle Guides

Hier findet ihr die besten Talente: FIFA 20 - Die besten Talente mit Potenzial

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading