Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 20 Mobile Infos

Kümmert euch immer und überall um euer Ultimate Team.

Update (18.09.2019): Aufgepasst: Wenige Tage vor dem Release des Spiels ist die Browser-Version ab sofort verfügbar. Wer also schon in den Startlöchern stand, kann sich jetzt bereits mit dem Begleitdienst austoben und erste Schritte unternehmen. Den Link dazu findet ihr weiter unten. In Kürze erfolgt dann auch der Startschuss für die Desktop-Version.

Wer den Dienst schon verwendet hat, kennt sich bereits bestens damit aus. Für alle anderen: Ihr habt damit die Möglichkeit, euer Ultimate Team im Spiel auch unterwegs zu verwalten. In der Mittagspause bei der Arbeit, im Zug oder auch auf dem Klo. Überall dort, wo ihr möchtet und wo ihr Internetzugang habt. Ohne geht es nicht.

Die Browser-Version nutzt ihr bequem auf jedem möglichen Gerät, während die Desktop-Version eine eigenständige Software ist und entsprechend optimiert wurde. Im Endeffekt machen beide das Gleiche, nur optisch gibt es hier und da Unterschiede. Welcher Option ihr den Vorzug gebt, liegt an euch.

Die Saison-Aufgaben sind in diesem Jahr neu in FIFA 20 FUT.

Folgende Funktionen sind verfügbar:

  • Handelt auf dem Transfermarkt (sucht Spieler, kauft/verkauft Spieler und Karten)
  • Verwaltet eure FUT-Mannschaften
  • Verwaltet eure Club-Items
  • Erfüllt eure SBCs (Squad-Building-Challenges)
  • Betrachtet alle Ranglisten, Karten und sonstige Stats
  • Kauft neue Sets im FUT-Store
  • Absolviert eure Tages- und Wochen-Ziele
  • Schaut euch das Team der Woche (TOTW) an

Gleichzeitig gibt es in diesem Jahr ein paar Neuerungen. Zum Beispiel lassen sich jetzt Spieler markieren, damit ihr diese nicht versehentlich bei den Squad Building Challenges eintauscht. Für die Mannschaften lassen sich individuelle Taktiken festlegen und ihr wählt zum Beispiel die Stadionmusik und Fan-Choreos für euren Verein aus.

Ebenso habt ihr hier die neuen Saison-Aufgaben im Blick und verfolgt deren Fortschritte. Als Belohnung winken hier zum Beispiel Kartensets.

Übrigens habt ihr auch die Möglichkeit, übrige FIFA Points aus FIFA 19 in FIFA 20 zu übertragen.


Wann kann man FIFA 20 FUT unterwegs spielen?

Wie angekündigt ist die mobile Version für FIFA 20 verfügbar und lädt euch dazu ein, euch mit den ersten Details eures Ultimate Team zu befassen.

Aber nur Veteranen der FIFA-Reihe können sie derzeit nutzen, genauer gesagt diejenigen, die schon in FIFA 19 ihr eigenes Ultimate Team hatten. War das nicht der Fall, müsst ihr warten, bis ihr zuerst in FIFA 20 eine Mannschaft erstellen könnt. Und das geht frühestens ab dem 19. September mit der Trial-Version via EA und Origin Access.

Ein Termin für die Desktop-Version wurde noch nicht offiziell bestätigt, aber geht davon aus, dass sie einen Tag später kommt, also am 19. September. So lief es zumindest in den letzten Jahren immer.


FIFA 20: Hier könnt den Dienst herunterladen

Seid ihr zu Hause und spielt FIFA 20 auf PC oder Konsole, nutzt ihr am besten die Browser-Version - dadurch erhaltet ihr einen einfachen und übersichtlichen Zugang.

Das funktioniert ebenso gut unterwegs mit dem Browser, hier ist aber die Desktop-Version eine Überlegung wert, da sie für Mobilgeräte optimiert ist und dort das beste Erlebnis darstellt. Wie ihr was kombiniert, liegt an euch. Natürlich könnt ihr ebenso das Smartphone neben euch auf den Tisch oder Couch legen. Schaut, was am besten klappt.

Zur Nutzung braucht ihr einen verifizierten Account mit gültiger E-Mail-Adresse, Passwort und Sicherheitsabfrage. Ist der vorhanden, steht euch die Welt von Ultimate Team offen.

In diesem artikel

FIFA 20

PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor

Eurogamer-Team

Contributor

Kommentare