Der erste Trailer zu Marvel's Black Widow mit Scarlett Johansson sieht wieder mehr nach Winter Soldier aus

Leider fünf Jahre zu spät. Oder?

Während das Marvel Kinouniversum nach Endgame immer noch ein wenig orientierungslos wirkt, hat Marvel Studios endlich den ersten Trailer zu Black Widow auf die Welt losgelassen.

Und was soll ich sagen: Er macht Lust auf den Film, geht ein wenig mehr in die Winter-Soldier-Richtung, zeigt aber auch gleichzeitig auf, dass der Streifen eigentlich gute fünf Jahre zu spät kommt. Aber seht selbst:

Bis auf die aktuell noch unfertig wirkenden Effekte und den überdeutlichen Greenscreen-Einsatz am Schluss profitiert der Film nach meinem Dafürhalten von der Abwesenheit allzu mächtiger Helden.

Stutzig stimmt, dass Johanssons Black Widow in den Avengers-Filmen immer den Eindruck machte, als hätte sie keine Familie, was nun offenkundig doch der Fall ist. Aber möglicherweise setzt das Endprodukt das Ganze doch in einen besseren Kontext.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading