EA spendet 500.000 Dollar fürs Baumpflanzen, während es in Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville winterlich wird

Neue Belohnungen und neue Karte.

EA und PopCap unterstützen die Initiative Team Trees mit einer Spende in Höhe von 500.000 Dollar.

Mit diesen 500.000 Dollar werden wiederum 500.000 Bäume gepflanzt.

Das Ziel der Initiative - hier erfahrt ihr mehr darüber - ist, bis zum 2. Januar 2020 ausreichend Geld zu sammeln, um insgesamt 20 Millionen Bäume zu pflanzen.

Plants_vs_Zombies_Battle_for_Neighborville_winterlich_EA_spendet_Geld
Winter is coming.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von YouTuber MrBeast, die Bäume sollen ab Januar und bis spätestens Dezember 2022 gepflanzt werden.

Wie beide Unternehmen betonen, möchte man somit etwas "an die Community zurückgeben".

Darüber hinaus hat in Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville das neue Feastivus-Event begonnen.

Es gibt eine neue Preiskarte und neue Belohnungen, die ihr euch verdienen könnt, darunter das seltene improvisierte Rentier, den superseltenen abstoßenden Schnapper und das legendäre Feastivus-Meister-Kostüm. Ebenso erhaltet ihr mit dem Schleim-Reservoir eine neue Multiplayer-Karte.

Zu guter Letzt gibt es noch einen neuen Festtags-Trailer mit der Stimme von Sir Patrick Stewart.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading