Samsung hat das Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra angekündigt, das bieten die neuen Smartphones

Größer und mit mehr Kameras.

Samsung hat sein neues Smartphone Galaxy S20 angekündigt - zusätzlich gibt es auch noch die Modelle S20+ und S20 Ultra.

Dabei steht vor allem auch die neue Mobilfunkgeneration 5G im Mittelpunkt. Alle Modelle können in der entsprechenden Variante in 5G-Netzen genutzt werden, allerdings fehlen mmWave-Antennen für die höchstmöglichen Übertragungsraten.

Upgrades gibt es auch bei den Kameras. Jedes Modell bietet eine Weitwinkel-, eine Tele- und eine Ultraweitwinkelkamera, beim S20+ und S20 Ultra erwartet euch eine zusätzliche Kamera für Tiefenmessungen, um den Bokeh-Effekt zu verbessern.

Samsung_Galaxy_S20_angekuendigt
Drei neue Modelle bringt Samsung auf den Markt.

Hier könnt ihr die neuen Galaxy-S20-Modelle vorbestellen (Amazon.de). (Anzeige)

Bei der Weitwinkelkamera des S20 Ultra setzt Samsung auf einen 108-Megapixel-Sensor, ebenso gibt es einen optischen Bildstabilisator, die Ultraweitwinkelkamera nutzt einen Sensor mit 12 Megapixeln.

Die Telekamera setzt im S20 Ultra auf 48 Megapixel, im S20 und S20+ auf 64 Megapixel. Weiterhin gibt es einen optischen Hybrid-Zoom (Faktor 3 bei S20 und S20+, Faktor 10 bei S20 Ultra) und einen digitalen Zoom mit 30- und 100-facher (S20 Ultra) Vergrößerung. Wer gerne Selfies macht, hat beim S20 Ultra eine Kamera auf der Vorderseite mit 40 Megapixeln, bei den anderen Modellen sind es 10 Megapixel.

Im Kern basieren alle Modelle auf Samsungs SoC Exynos 990, der mit acht CPU-Kernen ausgestattet ist. Dabei handelt es sich um zwei M5-Kerne mit 2,73 GHz, zwei Cortex-A76-Kerne mit 2,6 GHz und vier Cortex-A55-Kerne mit 2 GHz. Beim S20 gibt es allein 128 GB Speicher, beim S20+ 128 GB oder 512 GB und beim S20 Ultra 128 GB, 256 GB oder 512 GB. Erweiterungen um bis zu 1 TB per microSD-Karte sind möglich.

Beim Display setzt Samsung auf Dynamic-AMOLED-Bildschirme mit HDR10+. Der Bildschirm des S20 ist 6,2 Zoll (15,83cm) groß, das S20+ kommt auf 6,7 Zoll (16,95cm) und das S20 Ultra auf 6,9 Zoll (17,44cm). Die Akkuleistung des S20 liegt indes bei 4.000 mAh, das S20+ bietet 4.500 mAh und das S20 Ultra 5.000 mAh. Aufladen könnt ihr sie per USB-C-Kabel oder drahtlos.

Interessant ist, dass es keine 3,5mm-Buchse für Kopfhörer gibt.

Galaxy_S20_Farben
Verschiedene Farben gibt's auch.

Kommen wir zu einem nicht unwesentlichen Faktor: dem Preis.

Das S20 kostet als 4G-Modell 900 Euro und als 5G-Modell 1.000 Euro. Beim S20+ haben wir Preise von 1.000 und 1.100 Euro für 4G/5G und 128 GB. Das S20 Ultra (nur als 5G-Modell verfügbar) beginnt bei 1.350 Euro mit 128 GB Speicher.

Erhältlich sind die S20-Modelle ab März.

Hier bekommt ihr weitere Infos dazu.

Quelle: Heise

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading