Plague Inc bekommt neuen Modus, in dem ihr die Welt rettet

Und die Entwickler spenden 250.000 Dollar.

Normalerweise geht es in Plague Inc darum, eine Krankheit möglichst effektiv auf der Welt zu verbreiten. Also das, was Mutter Natur gerade in der Realität macht.

Entwickler Ndemic Creations hat jetzt einen neuen Modus für das Spiel angekündigt, in dem ihr die Welt rettet. Und außerdem spendet man 250.000 Dollar für den Kampf gegen COVID-19.

"Ich hätte nie gedacht, dass die Welt einmal eine Partie Plague Inc. ähneln würde oder dass so viele Spieler Plague Inc. verwenden würden, um sie durch eine tatsächliche Pandemie zu bringen", schreibt Plague-Inc-Schöpfer James Vaughan. "Wir sind stolz darauf, die wichtige Arbeit von WHO und CEPI bei der Suche nach einem Impfstoff gegen COVID-19 unterstützen zu können."

Im neuen Spielmodus arbeitet ihr daran, die Ausbreitung einer tödlichen Pandemie zu stoppen. Die neue Spielvariante wird während der COVID-19-Pandemie kostenlos für alle Spieler sein, einen Termin dafür gibt es noch nicht.

Plague_Inc_neuer_Modus_und_Spende
Diesmal geht es darum, die Welt zu retten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading