Gerücht: Diablo 2 bekommt in diesem Jahr ein Remaster

Von Vicarious Visions.

Ein Remaster von Diablo 2 ist ein Wunsch, den viele Spieler schon seit längerer Zeit hegen.

Und er könnte in Erfüllung gehen, sollten sich neueste Gerüchte der französischen Seite Actugaming als wahr erweisen.

Den Quellen der Seiten zufolge arbeitet Vicarious Visions an einem Remaster, das auf den Namen Diablo 2 Resurrected hören soll und für das vierte Quartal 2020 geplant sei.

Wie PC Gamer anmerkt, hatte Actugaming bereits kurz vor der Ankündigung auf der letzten Blizzcon Diablo 4, Shadowlands und Overwatch 2 korrekt vorausgesagt, hat somit eine gewisse Glaubwürdigkeit.

Vicarious Visions hat zuvor an der PC-Version von Destiny 2 und an Crash Bandicoot N. Sane Trilogy gearbeitet, hat also bereits Erfahrung in solchen Dingen.

Sollte ein Remaster von Diablo 2 kommen, läuft es hoffentlich besser als zuletzt bei WarCraft 3: Reforged.

Sucht ihr in der Zwischenzeit nach einer Alternative, schaut euch doch mal Minecraft Dungeons an. Ebenso ist das Buch The Art of Diablo für Fans eine Überlegung wert.

Lest hier mehr zu Diablo 2.

Diablo_2_Remaster
Bald als Remaster auf eurem PC?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading