Shantae: WayForward ist offen für ein Remake des ersten Teils

Vom Game Boy auf moderne Plattforrmen?

Klingt der Gedanke nach einem Remake des allerersten Shantae verlockend für euch?

Damit seid ihr nicht alleine. 18 Jahre ist es her, seit das erste Shantae für den Game Boy Color erschien.

"Das war in letzter Zeit ein heißes Thema!", sagt WayForwards Matt Bozon im Gespräch mit Siliconera. "Dafür wäre ich zu haben! Natürlich freuen wir uns auch alle sehr darüber, neue Spiele zu entwickeln. Wir müssen lange und gründlich darüber nachdenken, was das nächste Shantae-Abenteuer sein wird - aber ein Remake liegt im Bereich des Möglichen!"

In Anbetracht dessen, dass Remasters und Remakes heutzutage keine Seltenheit mehr sind, wäre das zumindest kein ungewöhnlicher Schritt. Vielleicht ja zum 20. Jubiläum des Spiels?

Shantae_Remake
Ein Remake zum Jubiläum?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading