Square Enix kündigt im Juli und August "mehrere" neue Spiele an

Ursprünglich für die E3 geplant.

Square Enix möchte in den kommenden beiden Monaten "mehrere" neue Spiele ankündigen.

Normalerweise wäre dies im Rahmen der E3 passiert, allerdings fand die in diesem Jahr bekanntlich aufgrund der Corona-Pandamie nicht statt.

"Ja, wir würden normalerweise neue Spiele auf der E3 ankündigen", heißt es in einem Interview mit No Investment, No Life. "Wir hatten eine Pressekonferenz als Ersatzveranstaltung geplant, konnten dies jedoch nicht, da die Assets nicht fertig waren."

Daher sieht der Plan wie folgt aus: "Wir werden neue Titel einzeln ankündigen, sobald das Timing dies zulässt. Mehrere werden von Juli bis August debütieren."

Zuletzt hatte der Publisher Kingdom Hearts: Melody of Memory für Xbox One, PS4 und Switch angekündigt.

Square_Enix_neue_Spiele
Square Enix plant mehrere Ankündigungen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading