Black Myth: Wukong entfaltet seine volle Grafik-Power auf der Unreal Engine 5

Die Unreal Engine 5 unterstützt nun auch Black Myth: Wukong. In einem neuen Trailer seht ihr, wie viel besser das schöne Spiel noch aussehen kann.

Die Unreal Engine 5 ist der Baukasten für immer mehr Titel. Nach Stalker 2 und Senua's Sage: Hellblade 2 kündigt auch Game Science an, dass Black Myth Wukong sich auch zu den Spielen gesellt, die die Vorteile der neuen UE für sich nutzen.

In einem neuen Trailer zeigt das Action-Adventure rund um die chinesische Saga des Affenkönigs Wukong wie sehr es mit der Unreal Engine 5 von Epic Games glänzt. Der Entwickler schreibt unter seinem Gameplay-Test: "Das Video wurde in Echtzeit in der Unreal Engine 5 aufgenommen und wird von der NVIDIA DLSS Technologie unterstützt."

Ganze 13 Minuten könnt ihr den Protagonisten dabei beobachten, wie er durch den Schnee stapft und einen Donnerdrachen und weitere Bosse bekämpft. Wir sehen, dass die Engine die klare weiße Winterlandschaft sowie dunkle Tempel jeweils mit Bravour meistert und auch die Charaktere und ihre Bewegungen optisch nochmal mehr unter die Arme greift.

Im Trailer gibt es nicht viel Neues zu entdecken - klar, denn er soll dazu dienen euch die eindrucksvollen Ergebnisse der Unreal Engine 5 zu präsentieren. Ältere Videos von Entwickler Game Science bieten da mehr Aufschluss.

Anlässlich des chinesischen Neujahrs im Februar 2021 veröffentlichte das Studio einen Trailer, der in drei actionreichen Minuten eine felsige trockene Landschaft und viele Bosskämpfe zeigt. Wer will, kann diesen Trailer ja mal mit der Optik des aktuellen Bildmaterials vergleichen. Obwohl der alte Trailer auch schon wirklich gut aussah, setzt die Engine echt nochmal eine ordentliche Schippe obendrauf.

Zusätzlich veröffentlichte Game Science nach Release des neuen Trailers viele Screenshots und Bilder auf ihrer Website, die weitere aufwändig gestaltete Monster und Orte präsentieren.

black_myth_wukong_concept_art
So zum Beispiel dieser coole Gegner.

Neben der Nutzung der UE5 unterstützt Black Myth: Wukong DLSS auf allen Nvidia-RTX-Karten. Ein Veröffentlichungsdatum für die grafisch hinreißende Reise nach Westen gibt es noch nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading