Fast 500 neue Xbox- und Dreamcast-Prototypen wurden entdeckt und veröffentlicht

Hidden Palace hat mit seinem Projekt Deluge weitere Xbox- und Dreamcast-Prototypen zum Download veröffentlicht.

Fast 500 neue Prototypen für Xbox- und Dreamcast-Spiele sowie unveröffentlichte Titel wurden entdeckt und von Hidden Palace online zur Verfügung gestellt.

Was macht Hidden Palace?

Hidden Palace - für alle, die es nicht kennen - ist eine Community, die sich auf das Sammeln und Archivieren von alten Demos, Beta-Versionen, Prototypen und Assets konzentriert. Im Rahmen des Projekts Deluge hat die Gruppe bereits einige Prototypen der PS2, PS1, CD-i und Sega veröffentlicht.

Insgesamt hat Hidden Palace schon über 1.700 einzigartige Prototypen zusammengetragen, die alle auf der Webseite zum Download bereitstehen. Darunter mehr als 750 PS2-Titel, 370 PS1-Spiele und 80 Sega-Saturn-Prototypen. So findet ihr zum Beispiel Aftershock, Dark Rift und Earth Assault im Archiv.

Die dritte Veröffentlichungswelle bringt Xbox und Dreamcast

Dieses Mal gibt es 349 Xbox- und 135 Dreamcast-Prototypen zu entdecken. Unter den Xbox-Titeln finden wir unveröffentlichte Portierungen von Pac-Man World Rally, He-Man: Defender of Grayskull, American Idol sowie einen Prototyp mit dem wundervollen Namen "Backyard Wrestling: Don't Try This at Home".

Auch eine Xbox-Version von Hail to the Chimp hat Hidden Palace in die Liste aufgenommen. Das Spiel wurde später auf der Xbox 360 veröffentlicht. Eine englische Version von Dinosaur Hunting: Ushinawareta Daichi, das ursprünglich im Jahr 2003 erscheinen sollte, befindet sich in der Auflistung. Vollständig unveröffentlichte Spiele wie The Red Star, US Open 2003 und The Vatz wurden ebenfalls hinzugefügt.

hail_to_the_chimp_1
Hail to the Chimp.

In der Dreamcast-Sammlung befindet sich der Prototyp des unveröffentlichten Test Drive Cycles sowie frühe Versionen von Spielen, die es später dann doch auf den Markt geschafft haben. So zum Beispiel Jet Grind Radio, 4 Wheel Thunder und Tony Hawk's Pro Skater. Ein englisches Shanghai Dynasty ist ebenfalls Teil der Liste.

Die Software holt sich Hidden Palace nach eigenen Angaben legal von geschlossenen Medienunternehmen, Entwicklern und verschiedenen Sammlern und prüft diese sorgfältig auf Unterschiede zu den veröffentlichten Verkaufsversionen. Für diese Aufgabe hat die Gruppe viele Helfer, ohne die das alles "Äonen" gedauert hätte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading