Among Us Crossplay: So funktioniert es und diese Plattformen werden unterstützt

Crew gegen Hochstapler: So richtet ihr Partien mit Freunden ein.

Ihr würdet gerne mit euren Freunden die neue, alte Multiplayer-Sensation Among Us spielen, die Tag auf Tag neue Spielerrekorde verbucht? Wundert uns nicht, ist diese Umsetzung des alten Gesellschaftsspiels Mafia (oder Werwölfe, Mörderspiel, je nachdem, wo man aufgewachsen ist) doch nach zwei Jahren auf dem Markt auf einmal in aller Munde - und noch dazu wahnsinnig spannend und lustig. Teilweise sind mehr als 1,5 Millionen Spieler zugleich im Spiel, auf Steam ist der Titel längst unter den Top 5 und lief damit zuletzt Fall Guys den Rang ab. Ein großer Spaß, indem Taktik, Detektivgespür und Gerissenheit gefragt sind.

In diesem Artikel verraten wir euch, welche Plattformen Among Us unterstützt, wie ihr Crossplay mit Spielern auf anderen Geräten startet und wie es um eine Konsolenversion von Among Us bestellt ist.

Welche Plattformen spielen im Crossplay miteinander?

Aktuell spielen unabhängig von dem Gerät, das sie benutzen, automatisch bis zu zehn Spieler in einer Partie zusammen. Wer welche Hardware benutzt, seht ihr nicht. Auf diesen Plattformen könnt ihr Among Us spielen.

  • iOS
  • Android
  • PC (über Steam oder itch.io)

Auf iOS und Android ist Among Us free-to-play und finanziert sich über Werbeeinblendungen nach den Matches. Gegen einen Betrag von 2,29 Euro könnt ihr die Werbung aber entfernen. Gestört hat sie mich nicht. Auf Steam kostet das Spiel 3,99 Euro und ist frei von Werbung.

Wegen des Crossplays und der niedrigen Hardwareanforderungen ist es sehr einfach, Among-Us-Partien mit Freunden zu organisieren. Fast jeder hat immerhin ein Smartphone und/oder Steam.

Among Us: Crossplay mit Freunden spielen

Es gibt zwei Möglichkeiten, für seien Freunde eine Partie einzurichten, die man dann gemeinsam spielen kann, ganz egal, welche der drei verschiedenen Plattformen die jeweiligen Teilnehmer nun benutzen.

1. Online

Wählt im Hauptmenü den Punkt Online, um mit weit entfernten Freunden zu spielen. Gebt ganz oben den Namen ein, mit dem ich im Spiel angezeigt werden wollt und wählt dann unter dem Punkt "Host" den Punkt "Create Game". Hier wählt ihr eine von drei Maps, bestimmt die Zahl der Imposter (Hochstapler oder "Mörder") und dann die maximale Spielerzahl. Klickt auf "Confirm" um eine Lobby ins Leben zu rufen, die immer im privaten Modus startet. Unten wird euch nun ein Code eingeblendet, den ihr an eure Freunde weitergebt (eine Messenger-Gruppe in Whatsapp oder ähnlichem empfiehlt sich hier).

Eure Freunde müssen Menü, das erscheint, nachdem man auf Online geklickt hat unten unter "Private" auf "Enter Code" klicken, um das von euch durchgegebene Passwort einzugeben. Und schon befinden sich eure Freunde mit euch in der Lobby.

Among Us Lobby
Und so sieht sie dann aus!

Der Host hat dann nur noch eines zu tun: Zu warten, bis alle Teilnehmer da sind. Am Computer nahe der Mitte der Lobby kann der Ersteller der Partie diverse Spielparameter ändern: Wie schnell sich die Spieler bewegen sollen, wie weit Crewmates und Impostor schauen können sollen, wie viele Emergency Meetings man einberufen kann, die Zeit, die man zum, Wählen und Besprechen hat und so weiter. Probiert ein wenig damit rum.

Und dann wäre da noch die zweite Variante, ein Among-Us-Spiel einzurichten...

2. Local

Klickt im Hauptmenü auf "Local", gebt auch hier oben euren Namen ein und klickt dann auf Create Game. Der Rest ist wie im Online-Modus auch. Erstellt ein in eurer Nähe befindlicher Spieler bereits eine Partie, so wird diese unter "Available Games" angezeigt, und ist so betretbar.

Among Us im Koop spielen?

In Among Us ist es streng verboten, sich zwischen den Notfallbesprechungen (Emergency Meetings) verbal oder schriftlich zu beraten. Gäbe es einen Koop-Modus, wären unfaire Absprachen zwischen befreundeten Spielern, die zusammen einer Partie fremder Zocker beitreten, an der Tagesordnung. Also: Leider kein Koop. Dann trommelt lieber gleich alle eure Freunde zusammen für eine private Sitzung!

Among Us auch für PS4, Switch und Xbox?

Das Spiel ist schon recht lange auf iOS, Android und PC erhältlich und auch die Entwickler wurden vom späten, plötzlichen Erfolg überrascht. Eine Version für Konsolen wie PS4, Xbox One oder Switch ist offenbar nicht geplant. Tatsächlich kündigten die Entwickler von Innersloth gestern einen zweiten Teil von Among Us an, auch für den ist von Konsolen weiterhin nicht die Rede. Was auch nicht weiter verwunderlich ist, denn die manchmal durchaus chaotischen Diskussionen erfordern eine Tastatur. Im Sprach-Chat würde das alles nur in Chaos ausarten. Also: Tablet oder Smartphone raus, sofern ihr es euch nicht auf PC holen wollt!

Viel Spaß beim Ermitteln/Morden! Und immer dran denken: Ich bin's nicht gewesen!

Mehr Tipps und Tricks zu Among Us:

Among Us: Impostor - 5 Tipps und Tricks für Hochstapler

Among Us Maps: Alle Karten mit Strategien und Vents

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading