Bericht: Das neue Switch-Dock ist bereit für 4K und 60fps

Das neue Dock der Switch OLED befeuert einmal mehr die Gerüchte rund um eine 4K-Switch.

Berichten zufolge soll die neue Dockingstation der Nintendo Switch OLED technisch gesehen für eine 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde bereit sein.

Was bringt die Zukunft?

Das behauptet zumindest YouTuber Nintendo Prime, der bereits vor dem offiziellen Release am 8. Oktober 2021 ein OLED-Modell ergattern konnte. Er verglich die neue Version mit seiner alten Switch und stellte dabei fest, dass nicht nur das Dock selbst über den für die 4K-Ausgabe erforderlichen HDMI 2.0-Controller verfügt, auch das HDMI-Kabel selbst schafft die hohe Auflösung.

Ein separates Kabel müsstet ihr euch also nicht zulegen, wenn ihr am Fernseher mit 4K zocken wollen würdet. Bei dem Vorgängermodell sah das noch anders aus. Dockingstation und das mitgelieferte Kabel laufen auf dem älteren HDMI 1.4-Standard und sind daher nicht für die begehrten 4K und 60fps geeignet.

Laut Nintendo Prime ist im Dock zwar ein ARM-basierter Chip verbaut, der jedoch nicht die nötige Leistung zum Hochskalieren des Bildes mitbringe. Diese Arbeit müsste daher von einer Switch-Konsole mit entsprechender Hardware übernommen werden. Ein Hinweis auf ein bevorstehendes 4K-Modell, über das schon länger spekuliert wird? Oder setzt Nintendo hier einfach nur auf moderne Komponenten?

Bisher hat Nintendo ein 4K-Modell dementiert

Mit der Möglichkeit auf die magischen 4K und 60fps wäre ein verbessertes Switch-Modell recht zukunftssicher - und hätte einen weiteren Vorteil ihrer Vorgängerin gegenüber. Doch Ende September stritt Nintendo selbst alle Berichte über einen möglichen 4K-Support ab.

Bloomberg hatte zu dieser behauptet, dass mindesten elf Entwicklerstudios bereits im Besitz eines 4K-Development-Kits für die Switch seien, sagte aber, dass erst Ende 2022 mit den ersten UHD-fähigen Spielen und einer 4K-Version der Switch gerechnet werden könne. Laut Nintendo gebe es derzeit keine Pläne zur Veröffentlichung weiterer Modelle.

Das neue OLED-Modell der Nintendo Switch kommt in wenigen Tagen, am 8. Oktober 2021, auf den Markt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading