Dead Space - Komplettlösung • Seite 23

Tipps, Hauptstory, Plasmacutter

E.) Impossible Mode

Dead Space war Euch zu einfach und Ihr sucht nach einer härteren Herausforderung? Dann ist der Impossible Mode genau das Richtige für die Masochisten unter Euch. Denn ohne eine gut überlegte Vorgehensweise, endet Ihr schnell als Schaschlik. Wir geben Euch die Tipps und Tricks, um auch diesen Modus heil zu überstehen.

Damit Ihr den Impossible Mode freischaltet, müsst Ihr zuerst Dead Space einmal beenden. Wählt nun bei Neues Spiel Impossible aus und speichert das Spiel bei der ersten Möglichkeit ab. Solltet Ihr nämlich vorhaben, das Spiel vorher auf einem anderen Schwierigkeitsgrad noch mal zu zocken, könnt Ihr nicht mehr den Impossible Mode anwählen, bis Ihr Euren aktuellen Lauf beendet habt.

Ihr behaltet zu Spielstart zwar Euren Anzug, alle Gegenstände und Aufrüstungen sind jedoch verschwunden. Diese müsst Ihr erst wieder erarbeiten. Im Impossible Mode ist die Gegnerzahlen die selbe, die Nekromorphen halten allerdings wesentlich mehr aus. Reicht auf Einfach ein Schuss aus dem Plasmacutter, um die Beine des Feindes abzutrennen, verballert Ihr nun 3-5 Projektile. Dies ist exponentiell für alle anderen Gegnertypen gleich zu beachten.

Besonders der Gebrauch von Stase wird zu einem wichtigen Faktor in den Kämpfen. Behaltet jedes Stasepack und versucht mehrere Gegner mit einem Stoß zu treffen, um Energie zu sparen. Stell Euch in weitläufigen Räumen in eine Ecke, damit Ihr nicht von hinten angegriffen werden könnt, und lauft um jede Ecke mit gezogener Waffe, um schneller zu reagieren. Speichert regelmäßig ab und ladet zur Not neu, wenn Ihr zu viel Energie verloren oder Munition verschwendet habt.

Bei den Waffen verhält es folgendermaßen: Unerlässlich sind der Plasmacutter, das Impulsgewehr sowie der Ripper. Mit diesen drei Utensilien solltet ihr bei den Nekromorphen keine Schwierigkeiten haben. Die vierte Waffe ist ganz Euren Vorlieben überlassen. Oder Ihr gebt die Kohle lieber für Munition aus, da Ihr auch mit den drei obigen Gerätschaften auskommen solltet.

Aufrüsten gestaltet sich ein wenig schwieriger. Benutzt zu Beginn nur gefundene Energieknoten und spart die Credits zusammen, damit Ihr im Notfall Munition und Medipacks kaufen könnt. Konzentriert Euch vor allem auf den Plasmacutter und das Impulsgewehr. Letzteres wird erst durch Upgrades richtig effektiv. Versucht immer den Schaden und die Kapazität zu erhöhen. Geschwindigkeit sowie Nachladen solltet vernachlässigt werden, da Ihr Eure wenigen Energieknoten effektiv einsetzen müsst.

Benutzt bei Bosskämpfen und den verschiedenen Nekromorphen die Taktiken aus der Komplettlösung. Die Bosse sollten nicht wirklich schwieriger sein, sie dauern einfach wesentlich länger. Lasst Euch nur nicht aus der Ruhe bringen und beachtet die Angriffsmuster.

Zwar wird der Weg ans Ziel trotzdem kein Zuckerschlecken, aber wenn Ihr unsere Tricks beachtet und vorsichtig vorgeht, sollte es auf jeden Fall zu schaffen sein, ohne dass der Controller darunter leidet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dead Space

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading