Erster DLC für Dead to Rights im Mai

Mit neuen Spielmodi

Mit dem "GAC Pack" veröffentlicht Namco Bandai am 26. Mai den ersten Download-Content für Dead to Rights: Retribution.

Selbiges enthält unter anderem zwei neue Spielmodi und mit "Assault on the 87th Precinct" eine neue Mission. Hier schlüpft ihr in die Rolle der Feinde und könnt mit einem Scharfschützen, einem Nahkämpfer oder einer schwer gepanzerten Einheit das Hauptquartier des Grant City Police Department stürmen.

Im "Riot Control Mode" nehmen es Jack und Shadow unterdessen mit endlosen Gegnerwellen auf und schalten Erfolge frei, die auf Geschwindigkeit und Stil basieren. Außerdem kann man sich an die Spitze der Leaderboards setzen.

Darüber hinaus sind im GAC Pack die beiden Vorbesteller-Pakete enthalten, die euch beispielsweise eine zusätzliche Rüstung für Jack, die Tarnung im Predator-Stil, explodierende Geschosse oder einen Filter im Noir-Look bescheren.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr im Test zu Dead to Rights: Retribution.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading