Halo 3: Recon im Handel und 'vielleicht mit Überraschung' für Halo 3-Besitzer

'Es ist keine Voraussetzung'

Das auf der Tokyo Game Show offizielle angekündigte Halo 3: Recon wird zum Verkaufsstart auch in den Händlerregalen stehen.

"Es ist ebenso eine Standalone-Disc", erklärte Bungies PR-Boss Brian Jarrard im Gespräch mit Eurogamer. "Ihr benötigt also nicht zwingend Halo 3, um Recon erleben zu können."

"Es gibt vielleicht auch eine Überraschung, über die wir später sprechen. Davon könnten die Besitzer von Halo 3 profitieren, aber es ist keine Voraussetzung."

Die Vermutung, dass es sich dabei um Download-Content handelt, wollte er nicht bestätigten. "Lasst uns einfach so verbleiben. Aber es könnte vielleicht eine Verbindung geben, die etwas später aufgebaut wird."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading