Need for Speed Hot Pursuit Remastered: Update bringt 4K60fps auf PS5 und Xbox Series X

Verbesserungen auch für Xbox One X und PS4 Pro.

  • Need for Speed: Hot Pursuit Remastered hat ein neues Update bekommen
  • Damit spielt ihr auf PS5 und Xbox Series X/S in 4K60fps
  • Auch auf PS4 Pro und Xbox One X gibt's Verbesserungen

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered hat heute ein neues Update erhalten, das unter anderem für Besitzer einer Xbox Series X oder PlayStation 5 interessant ist.

Besagtes Update optimiert das Rennspiel-Remaster nämlich für die beiden neuen Konsolen und lässt euch auf diesen jetzt in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde spielen.

Darüber hinaus profitieren auch PlayStation 4 Pro und Xbox One X von dem neuen Update, hier ist in den Patch Notes von "4K50+" die Rede.

Gleichzeitig führt der Patch ein brandneues Feature ein, das es nicht im Original gab: den Wrap Editor.

Damit lässt sich die Lackierung eurer Wagen noch individueller gestalten, um zum Beispiel online aus der Masse hervorzustechen. Andere sehen euer Design in Online-Rennen auch über verschiedene Plattformen hinweg - ein Tausch der Designs mit anderen Spielern und Spielerinnen ist indes nicht möglich.

Das Limit liegt dabei bei 300 Decals oder 100 MB pro "Wrap", je nachdem was ihr zuerst erreicht. Stoßt ihr auf ein eurer Meinung nach unangemessenes Design, habt ihr zum Ende eines Multiplayer-Rennens die Möglichkeit, dieses zu melden.

Zugleich spendieren die Entwickler den meisten Fahrzeugen ein paar vorgefertigte Designs, um von Haus aus für ein wenig mehr Abwechslung zu sorgen.

Darüber hinaus wurde noch eine Reihe von Bugs beseitigt, die hier und da für Ärger sorgen konnten

Ob sich das Remaster lohnt, lest ihr in meinem Test zu Need for Speed: Hot Pursuit Remastered.

Aktuell bekommt ihr den Titel im Microsoft Store für Xbox 40 Prozent günstiger (23,99 Euro), anonsten ist das Rennspiel auch im PlayStation Store, im Switch-eShop oder auf Steam erhältlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading