NBA 2K21: Next-Gen-Basketball - So dribbelt es sich auf PS5 und Xbox Series X

Neue Infos zum Gameplay.

  • NBA 2K21 individualisiert die Spielererschaffung auf den Next-Gen-Konsolen
  • Es kommen neue Plaketten hinzu, einige alte wurden verändert oder ganz abgeschafft
  • Es gibt die Wahl aus 24 statt nur 8 möglichen Entfesselt-Fähigkeiten

NBA 2K21 kommt pünktlich zum Launch auf die neuen Konsolen - am 10. November 2020 für Xbox Series X|S und am 19. November 2020 für PlayStation 5.

Vor einigen Tagen war das Spiel noch stark in der Kritik für unüberspringbare Werbeeinblendungen mitten im Vollpreistitel. Diese waren jedoch angeblich nur ein Versehen und sollen in Zukunft behoben werden. Nun konzentriert sich Visual Concepts stattdessen auf die positiven Seiten des Projekts: Ein weiterer Courtside-Report gibt Aufschluss über das Gameplay des Basketball-Simulators auf den Next-Gen-Konsolen.

Zum einen soll die Spielererschaffung auf den Next-Gen-Konsolen deutlich individueller werden. Dieser Wunsch ging aus einigen Feedback-Einsendungen hervor. Dazu wurden die bisherigen Tortendiagramme für Skills abgeschafft. Stattdessen können Fähigkeitspunkte nun beliebig angepasst werden. Um ausgeglichene Werte zu ermöglichen und es realistisch zu gestalten, haben die Spieler natürlich trotzdem ihre individuellen Grenzen.

Zudem kommen mit der Next-Gen neue Plaketten mit speziellen Fähigkeiten hinzu und alte wurden zum Teil grundlegend verändert. Einige andere wurden hingegen aus dem Spiel genommen. Eine ausführlichere Liste dazu findet ihr hier. Zu Ehren des verstorbenen NBA-Spielers Kobe Bryant wurde zudem die Plakette "Mamba-Mentalität" eingebaut. Diese spielt auf seinen Spitznamen Black Mamba an und trägt den gleichen Titel wie Kobe Byrants Biografie.

Auch das Feature "Entfesselt" wurde stark erweitert: Statt 8 gibt es nun 24 mögliche Fähigkeiten, die man auslösen kann. Zwei davon kann man bereits bei der Spielererstellung auswählen: eine primäre und eine sekundäre Entfesselt-Fähigkeit. Um diese auszulösen, müssen auf dem Platz Slots gefüllt werden: Die primäre und sekundäre Entfesselt-Fähigkeiten und eine Teamleiste, die es zu füllen gilt.

Dadurch kann man entweder nur das erste Feature, beide zusammen oder die besonderen Begabungen des gesamten Teams freischalten. Zu warten, bis mehrere Slots aufgeladen sind, bedeutet allerdings ein Risiko: Macht man auf dem Platz einen Fehler, riskiert man, den gesamten Fortschritt zu verlieren.

Zudem wurde die KI für die Next-Gen-Geräte von Grund auf überarbeitet, sowohl in der Defense als auch in der Offense. Details dazu gibt ebenfalls eine ausführliche Liste im Courtside-Report.

Falls ihr euch zudem für die verbesserten Bewegungen von NBA 2K21 auf den neuen Konsolen interessiert, findet ihr hier einen Überblick dazu.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading