Rainbow Six Siege eilt Ghost Recon Breakpoint in 9 neuen Missionen zur Hilfe

Das Update bietet außerdem Teammitglieder und Kosmetika.

  • Tom Clancys Soldaten aus Ghost Recon Breakpoint und Rainbow Six Siege machen im neuen Live-Event gemeinsame Sache
  • Rettet die Welt zusammen mit den Kämpfern aus RSS und erhaltet Belohnungen
  • Gleichzeitig findet ein kostenloses Wochenende von Ghost Recon Breakpoint statt

In Ghost Recon Breakpoint startet am 19. Januar 2021 das Event "Operation Amber Sky". Hinter diesem militärischen Titel steckt ein kostenloses Event, bei dem Spieler zusammen mit den Teammitgliedern aus Rainbow Six Siege eine globale Katastrophe verhindern.

Sentinel hat in Auroa das namensgebende Gift "Amber Ruin" hergestellt und verbreitet. Um so eine fiese Aktion zu stoppen, benötigt es Hilfe von außerhalb. Zusammen mit Tom Clancys Weltverbesserungstrupp aus Rainbow Six Siege müsst ihr die Produktion des Giftes aufhalten und das Gegenmittel finden.

In insgesamt neun Missionen wagt ihr euch in die verseuchten Gebiete. Schafft ihr es, die Welt zu retten, erhaltet ihr selbstverständlich eine Belohnung. Entlohnt werdet ihr nicht mit Geld, sondern mit Waffen und Skins. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der Missionen dürft ihr die Operatoren Ash, Finka und Thatcher in eurem Team willkommen heißen.

Wer das Event kostenlos miterleben möchte, kann sich das parallel dazu laufende, kostenlose Wochenende zunutze machen. Vom 21. bis zum 24. Januar 2021 ist Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint (Test) für alle Freunde des guten Geballers frei zugänglich. Wem der Titel nach einem gepflegten Wochenende mit Gewehr und Gewalt zusagt und kauft, behält seinen gesamten Fortschritt.

Operation Amber Sky wird im Zuge des Patches 3.10 im Spiel implementiert. Mit ihm viele neue Skins (so zum Beispiel Skins im Stil von Rainbow Six Siege) und andere Anpassungsgegenstände.

Der Taktik-Shooter von Ubisoft ist für die aktuellenXbox-Konsolen, die Current- und Last-Gen-Playstations sowie in verschiedenen Online-Stores für PC-Spieler erhältlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading