So viel kostet es angeblich, wenn ihr alle PS4-Spiele in eurer Region kaufen wollt

Ein Redditor hat ausgerechnet, wie teuer es in jeder Region ist, ALLE verfügbaren Titel zu kaufen.

Gaming ist nicht wirklich ein günstiges Hobby. Es muss erstmal eine Konsole (oder ein PC) her und dann sind da noch viele tolle Spiele, die bezahlt werden müssen. Aber habt ihr euch jemals gefragt, wie teuer es wäre, wenn ihr alle Games kaufen würdet, die derzeit für eure Plattform verfügbar sind?

So viel kosten ALLE Spiele im PlayStation Store zusammen

Redditor Serzh008 hat sich diesen Spaß mit den Titeln des PSN-Stores erlaubt und hat herausgefunden, wie viel ihr für die komplette Sammlung auf der PlayStation 4 derzeit auf den digitalen Tresen legen müsst. Auch die Preise der verschiedenen Regionen hat er dabei berücksichtigt. Alle Zahlen beziehen sich auf den Stand des 13. Oktobers 2021.

Wie er das angestellt hat? Statt einen Taschenrechner und vieeel Zeit in die Hand zu nehmen, hat der Redditor Skripte genutzt, um jeden Tag Preise aus dem PlayStation Store zu sammeln. "Ich habe alle Add-Ons, Premium-Editionen, Karten, Game Pass, Spiele mit dem Status 'Vorbestellung' usw. aus der Statistik ausgeschlossen", schreibt er in seinem Post auf Reddit.

"Die Preise werden in zwei Spalten berechnet. Die erste Spalte - der Preis mit dem Basisrabatt, die zweite Spalte ist der Rabattpreis, wenn man PS Plus abonniert hat." Die verschiedenen Diagramme hat er dann online gestellt.

Zuerst hat er die Anzahl der verfügbaren Spiele in den jeweiligen Regionen aufgelistet. In den USA sind es 5188 Games, in Deutschland nur 4671. Die wenigsten Spiele gibt es in Saudi-Arabien. Hier könnt ihr nur 3331 Spiele kaufen.

In Deutschland wird es am teuersten

Danach hat Serzh008 die Kosten der gesamten Titel zusammengezählt. Einmal als Basis-Preis und einmal die Summe mit den Vergünstigungen von PS Plus. In Deutschland ist in jeder Hinsicht das teuerste Land der gesamten Liste. Ganze 127.221 Euro braucht ihr, um jedes einzelne PS4-Spiel ohne Rabatte zu erwerben - mit PS Plus sind es nur noch etwa 80.106 Euro. Das PlayStation-Abo spart also 47.115 Euro. Im Durchschnitt kostet ein Titel dabei 27,71 Euro oder 17,45 mit PS Plus.

Am günstigsten sind Brasilien und Saudi-Arabien. In Brasilien kostet ein Spiel durchschnittlich nur rund 14 Euro, während Saudi-Arabien durch seine kleinere Spielauswahl insgesamt die günstigste Sammlung besitzt. Für nur 57.120 Euro bekommt ihr dort alle verfügbaren Titel. Hier seht ihr das fertige Ergebnis des regionalen Preisvergleichs:

psn_diagramm

Ziemlich interessant wie unterschiedlich die Preisgestaltung in den verschiedenen Regionen ist. Auch die Auswirkung des PS-Plus-Rabattes wird durch diese Rechnung noch einmal sehr deutlich. Wie viel Geld habt ihr bisher für Spiele ausgegeben? Ich habe in jüngeren Jahren sehr lange nur F2P gespielt, aber sogar bei mir haben sich schon einige hundert Euro angesammelt - wenn man die Hardware nicht mitzählt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading