Sony kündigt PS5-Nachschub "noch vor Jahresende" an

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Sony bedankt sich für den bisher größten PlayStation-Launch
  • Noch vor Jahresende soll Nachschub an PS5-Geräten in die Läden kommen
  • Einige zeigen sich hoffnungsvoll, andere fragen nach ihren noch fehlenden Konsolen

Der Kanal von PlayStation Deutschland hat sich heute mit einem offiziellen Statement auf Twitter an die Follower gewandt. Darin bedankt sich das Unternehmen bei den Sony-Begeisterten, da der PS5-Launch offenbar ihr "größter Konsolenstart aller Zeiten" gewesen sei.

Außerdem macht Sony denjenigen neue Hoffnung, die bisher noch kein Gerät ergattern konnten. Bald soll es nämlich Nachschub in den Geschäften geben: "Aufgrund der enormen Nachfrage bestätigen wir, dass noch vor Jahresende mehr PS5-Lagerbestände bei Einzelhändlern eingehen werden. Bitte bleibt mit euren lokalen Einzelhändlern in Kontakt."

Einige bekunden ihre Erleichterung direkt unter dem Tweet, wieder andere haken noch einmal nach, wie es mit den vorbestellten Konsolen aussieht, die noch nicht angekommen sind und reagieren zum Teil mit Ungeduld.

So schreibt ein Twitter-Nutzer zum Beispiel: "Ich warte immer noch auf meine es sollten erst einmal die ganzen Vorbestellungen abgearbeitet werden bevor neue in den Verkauf gehen. [sic]" Offenbar haben wohl noch nicht alle ihr gekauftes Gerät auch wirklich erhalten.

So sehr wie in Großbritannien hat sich die Situation allerdings bei uns nicht zugespitzt: Dort bekamen etliche enttäuschte Empfänger und Empfängerinnen nicht etwa ihre ersehnte PS5, sondern irgendwelche zufälligen Haushaltsgegenstände oder sogar leere Kartons. Einige zeigen sich aber auch bei uns verunsichert, was die Meldung bedeuten soll, ob die Geräte nur in den Handel kommen oder ob vorerst die verspäteten vorbestellten Geräte ausgeliefert werden.

Unklar ist auch, in welche Geschäfte dieser Nachschub kommen wird und ob es sich nur um lokale Einzelhändler oder auch um Online-Shops handeln wird. Vielleicht liefert Sony dazu aber bald mehr Informationen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading