Sports Story: Der Switch-Titel wurde auf unbestimmte Zeit verschoben

"Das Spiel ist ziemlich ambitioniert geworden."

  • Ein neuer Termin für Sports Story steht nicht fest
  • Zuvor sollte es "Mitte 2020" erscheinen
  • Braucht mehr Zeit zur Umsetzung der Pläne

Der Switch-Exklusivtitel Sports Story von Sidebar Games wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Ursprünglich sollte die Fortsetzung des 2017 veröffentlichten Golf Story "Mitte 2020" erscheinen.

Im Gegensatz zum Vorgänger deckt Sports Story mehrere Sportarten ab und unterstützt auch Multiplayer.

"Wir müssen leider eine Verzögerung ankündigen", schreibt das Studio auf Twitter. "Wir möchten uns etwas mehr Zeit nehmen, um an Sports Story zu arbeiten und sicherzustellen, dass alles ins Spiel kommt."

"Das Spiel ist ziemlich ambitioniert geworden und wir sind gespannt, was daraus entstehen könnte. Aber wir zahlen derzeit den Preis dafür, während wir versuchen, unsere Pläne in die Realität umzusetzen. Wir freuen uns darauf, euch das Resultat der letzten zwei Jahre zu zeigen."

Einen neuen Veröffentlichungszeitraum nennt Sidebar Games nicht.

Heute Abend um 18 Uhr strahlt Nintendo eine neue IndieWorld-Ausgabe aus.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading