StarCraft 2: Beta-Anmeldung möglich

Startet zuerst in Nordamerika

Blizzard nimmt ab sofort Anmeldungen für den Betatest von StarCraft 2 entgegen.

Zu diesem Zweck benötigt Ihr erstmal einen Battle.net-Account, mit dem Ihr Euch via Beta-Anmeldung unter anderem für die Beta von StarCraft 2, aber ebenso auch für Testphasen zukünftiger Spiele aus dem Hause Blizzard eintragen könnt.

Dort erstellt Ihr auch Euer Betaprofil mit Daten zu Arbeitsspeicher, verfügbarem Festplattenspeicherplatz, Grafikkarte und Grafiktreiber sowie weiteren Informationen über Euer System. Anschließend solltet Ihr das Häckchen bei der Box "StarCraft Universum" nicht vergessen.

Spieler aus Nordamerika, Australien und Neuseeland gehören zu den Glücklichen, die zuerst loslegen dürfen. Nach und nach werden weitere Spieler und zusätzliche Regionen mit einbezogen.

Das hat auch gute Gründe, wie Blizzards Lead Designer Chris Sigaty in einem aktuellen Interview erklärt: "Ein großer Teil der Betaphase besteht darin neue Hardware und Netzwerkinfrastruktur einzurichten, das ist kein trivialer Prozess. Wenn wir alle Regionen Schritt für Schritt hinzuschalten, können wir etwaige Probleme schneller angehen, denen wir zu Beginn begegnen und das Gelernte für die nächste Region anwenden, damit der Prozess glatter abläuft."

"Zudem können wir allerlei Änderungen an der Spielmechanik und der Balance vornehmen, uns die Ergebnisse ansehen und entsprechend darauf reagieren. Dies geht sehr viel schneller in einer einzelnen Testumgebung, als davon überwältigt zu werden diese Änderungen in mehreren Testumgebungen vorzunehmen und auszuwerten", so Sigaty. "Sobald die gröbsten Probleme gelöst sind, können wir die Tests auf weitere Regionen ausweiten. Wenn wir Region um Region vorgehen, haben wir ebenfalls bessere Möglichkeiten die lokalisierten Versionen des Spiels zu testen."

Tester dürfen übrigens nach Lust und Laune über ihre Erfahrungen schreiben und zusätzlich Screenshots oder Videos erstellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading