Steam-Deck-exklusive Spiele ergeben keinen Sinn, sagt Valve

Es wird keine Steam-Deck-exklusiven Spiele geben. Valve erklärt, was dagegen spricht.

Valve bestätigt, dass man kein Interesse an der Veröffentlichung von Spielen hat, die exklusiv auf das Steam Deck kommen sollen.

Klares "Nein" zu Exklusivspielen

Auf einer FAQ-Seite beantwortet das Unternehmen Fragen zum kommenden Handheld-PC, die Entwicklern und Publishern auf der Steam-Deck-Veranstaltung Steamworks gestellt wurden.

Dort sagte Valve, dass das Unternehmen nicht daran interessiert ist, dass die Studios exklusive Spiele für das Handheld entwickeln. Kurz und knapp antwortete Valve also: "Nein, das ergibt für uns nicht viel Sinn. Es ist ein PC und sollte Spiele wie ein PC abspielen."

Darum sind exklusive Spiele nicht nötig

Das Steam Deck wird bei seiner Markteinführung mit einer modifizierten Version von Valves SteamOS laufen. Es wird eine Konsolen-ähnliche Oberfläche besitzen, mit der Spieler in Steam Store stöbern und ihre Bibliothek durchschauen können.

Zusätzlich bietet das Steam Deck die Möglichkeit, auch andere Anwendungen und Launcher herunterzuladen. So seid ihr nicht auf Steam beschränkt und könnt das Gerät wie einen Computer verwenden. Steam-Deck-exklusive Titel zu entwickeln, ergibt also wirklich nicht viel Sinn.

Wer sich ein Steam Deck vorbestellt hat, bekommt dieses nicht mehr im Dezember 2021, sondern frühestens im Februar 2022. Das Gerät läuft mit mindestens 30fps und beschert euch eine Auflösung von 1280x800 Pixeln. Damit ihr wisst, welche Games mit dem Steam Deck kompatibel sind, hat Valve ein neues Kompatibilitätssystem erstellt, zu dem ihr hier mehr lesen könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading