The Witcher: Monster Slayer - Fertigkeiten: Mehr Punkte für Skills bekommen

Und was es alles gibt.

Zu Anfang ist euer Charakter in The Witcher: Monster Slayer noch relativ schwach, aber fürs Umhauen erster Monster reicht's allemal! Mit der Zeit wird euer Hexer aber immer besser und wir zeigen euch, welche Fertigkeiten ihr bekommen könnt und wie ihr mehr Punkte dafür sammelt.

Alles über Fertigkeiten in The Witcher: Monster Slayer:

Welche Fertigkeiten gibt es in The Witcher: Monster Slayer?

Ruft ihr das Menü mit den Fertigkeiten in The Witcher: Monster Slayer auf, seht ihr, dass sich alle verfügbaren Fertigkeiten in die Kategorien "Kampf", "Alchemie" und "Zeichen" aufteilen. Im Endeffekt dient vieles davon dazu, euch im Gefecht gegen die Monster stärker zu machen. Nachfolgend lest ihr, welche Fertigkeiten es gibt:

Kampf:

  • Schneller Angriff (von Beginn an verfügbar): Ihr könnt schnelle Angriffe mit eurem Schwert durchführen
  • Starker Angriff (von Beginn an verfügbar): Ihr könnt starke Angriffe mit eurem Schwert durchführen
  • Parieren (von Beginn an verfügbar): Mit dieser Verteidigungstechnik reduziert ihr den erlittenen Schaden
  • Muskelgedächtnis : Steigert den Schaden von schnellen Angriffen
  • Krafttraining: Erhöht den Schaden von starken Angriffen
  • Entschlossenheit: Wenn ihr Schaden durch nicht parierte Treffer erleidet, sind die Energieleiste für kritische Treffer nicht unter eine bestimmte Stufe
  • Präzisionsschläge: Durch schnelle Angriffe wird die Energieleiste für kritische Treffer schneller aufgeladen
  • Vernichtende Hiebe: Die Leiste für kritische Treffer wird durch starke Angriffe schneller aufgeladen
  • Leichtfüßigkeit: Parierte Treffer verursachen weniger Schaden
  • Anatomisches Wissen: Der Schaden durch kritische Treffer wird erhöht
  • Treffer reflektieren: Ein perfektes Parieren sorgt dafür, dass Schaden auf den Gegner zurückgeworfen wird
  • Blitzreflexe: Die Zeit beim Ausführen eines kritischen Treffers wird weiter verlangsamt
  • Kaltes Blut: Ein erfolgreiches Parieren lädt ebenso die Leiste für kritische Treffer auf
  • Verkrüppelnde Schläge: Ein perfekt ausgeführter kritischer Treffer verzögert den nächsten Gegnerangriff
  • Konter: Der nächste Angriff nach einem erfolgreich reflektierten Treffer verursacht Bonusschaden
  • Klingenfokus: Die Leiste für kritische Treffer wird zu Kampfbeginn ein wenig aufgeladen
  • Kriegstrance: Der Schaden durch nicht parierte Treffer wird reduziert
  • Unsterblich: Ihr habt eine einmalige Chance pro Kampf, den finalen Hieb eines Gegners zu überleben

Alchemie:

  • Vorbereitung von Ölen (von Beginn an verfügbar): Ihr könnt Öle herstellen
  • Braukunst (von Beginn an verfügbar): Ihr habt die Möglichkeit, Hexertränke herzustellen
  • Herstellung von Bomben (von Beginn an verfügbar): Es ist möglich, dass ihr Bomben herstellen könnt
  • Verbesserte Öle: Die Effektivität von Ölen wird erhöht
  • Waldkauz: Eine Formel für einen Hexertrank wird freigeschaltet, der die Abklingzeit von Zeichen reduziert
  • Fixativ: Schaden durch kritische Treffer bei Monsterklassen, die das Öl zum Ziel hat, wird erhöht
  • Katze: Eine Formel für einen Hexertrank wird freigeschaltet, der den bei Nacht zugefügten Schaden erhöht
  • Ruhige Hand: Ihr könnt Bomben schneller werfen
  • Erworbene Toleranz: Die maximale Anzahl von Plätzen für Tränke während der Kampfvorbereitung wird erhöht
  • Böe: Ein Hexertrank wird freigeschaltet, der Schaden bei Niederschlag erhöht
  • Fortschrittl. Ruhige Hand: Bomben lassen sich noch schneller werfen
  • Terrorisieren: Schaden durch die Monsterklasse, die das Öl zum Ziel hat, wird reduziert
  • Schneller Stoffwechsel: Die maximale Anzahl an Plätzen für Hexertränke bei der Kampfvorbereitung wird erhöht
  • Pyrotechnik: Alle Bomben fügen zusätzlichen Schaden zu
  • Überlegene Öle: Die Effektivität von Ölen wird weiter erhöht
  • Wolverin: Ein neuer Hexertrank wird freigeschaltet, der den Schaden erhöht, sobald die Vitalität des Spielers einen bestimmten Punkte erreicht
  • Fortschrittl. Pyrotechnik: Schaden durch Bomben lädt die Leiste für kritische Treffer auf
  • Meister der Tränke: Ihr könnt einen zusätzlichen Hexertrank herstellen

Zeichen:

  • Hexeraura (von Beginn an verfügbar): Mit der Hexeraura zieht ihr ein zufälliges Monster an, das neben euch erscheint
  • Igni-Zeichen (von Beginn an verfügbar): Verursacht beim Gegner Feuerschaden
  • Pyromane: Die Chance, zusätzlichen Feuerschaden anzurichten, wird erhöht
  • Fokus: Die Zeit während des Wirkens von Zeichen wird reduziert
  • Aard-Zeichen: Ihr richtet kinetischen Schaden an und verzögert den nächsten Angriff des Gegners
  • Quen-Zeichen: Wirkt ein Zeichen, das den erlittenen Schaden reduziert
  • Schockwelle: Steigert den mit Aard verursachten Schaden
  • Quen-Entladung: Ein Teil des absorbierten Schadens durch Quen wird auf den Gegner zurückgeworfen
  • Adrenalinschub: Ein erfolgreich gewirktes Zeichen lädt die Leiste für kritische Treffer auf
  • Intensität: Quen-Zeichen: Wirkt ihr Quen, beschleunigt dies das Aufladen der Leiste für kritische Treffer
  • Intensität: Igni-Zeichen: Mit Igni erhöht sich die Leiste für kritische Treffer schneller
  • Intensität: Aard-Zeichen: Wirkt ihr Aard, steigert dies das Aufladen der Leiste für kritische Treffer
  • Machtzufluss: Wirkt ihr ein Zeichen, besteht die Chance, dass die Abklingzeit ignoriert wird
The_Witcher_Monster_Slayer_Fertigkeiten
Ihr könnt eine Reihe von Fertigkeiten freischalten.

Wie bekomme ich mehr Punkte für Fertigkeiten in The Witcher: Monster Slayer?

Für jede der Fertigkeiten in The Witcher: Monster Slayer benötigt ihr Punkte, um sie freizuschalten oder zu verbessern. Woher ihr diese Punkte bekommt?

Zum einen durch das Aufleveln eures Charakters, beim Stufenaufstieg bekommt ihr neue Punkte auf euer Konto gutgeschrieben.

Habt ihr eine bestimmte Zahl eines Monsters getötet, erhaltet ihr ebenfalls Fertigkeitspunkte. Schaut im Bestiarium nach, wie viele Exemplare eines bestimmten Monsters ihr noch töten müsst, um Bonus-Fertigkeitspunkte zu erhalten!

Weitere hilfreiche Inhalte zu The Witcher: Monster Slayer:

Zurück zu: The Witcher: Monster Slayer: Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading