Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avatar-MMORPG von Disney und Tencent wird ein Mobile-Game

Disney und Tencent spendieren dem Avatar-Franchise ein Mobile-Rollenspiel.

Disney und Tencent kündigen Avatar: Reckoning an, ein MMORPG, das auf Pandora spielt. Der Titel soll noch in diesem Jahr für Android und iOS erscheinen - ein Mobile-Game also.

Umfangreiches Avatar-Rollenspiel für den kleinen Bildschirm

Ihr könnt die Welt der Na'vi auf drei verschiedene Arten erleben. Es gibt einen Einzelspieler-Modus mit Story-Missionen, PvP oder ihr schließt euch im Koop-Modus zusammen, um "nie zuvor gesehene Teile der Welt von Avatar zu erkunden."

In einer Pressemitteilung heißt es: "Triff neue Na'vi-Clans, die ihre Heimat verteidigen, kämpfe gegen mächtige RDA-Truppen, die die Ressourcen des Mondes ausbeuten wollen, und begegne spektakulären außerirdischen Kreaturen."

Trailer oder Gameplay-Videos gibt es bisher keine, lediglich ein Bild gibt es bisher zu bewundern. Wobei dieses nicht viel über das Spiel von Entwickler Archosaur Games (World of Kings, Naval Creed) aussagt.

Avatar: Reckoning lässt euch in die Welt der Na'vi eintauchen.

Weitere Filme und Spiele in Arbeit

Das Universum von Avatar kennt ihr sicher noch aus dem 2009 erschienenen Film von James Cameron, der eine Rekordsumme von fast drei Milliarden Dollar an den Kinokassen einspielte.

Eine Fortsetzung zu diesem denkwürdigen Streifen soll nach vielen Verschiebungen im Dezember dieses Jahres in die Kinos kommen. Ein dritter Film wird bereits gedreht und auch Teil vier und fünf sind in Planung.

Wer keine Lust auf ein Mobile-Game hat, kann auf Avatar: Frontiers of Pandora von Division-Entwickler Massive Entertainment warten. Das Abenteuer soll laut aktuellem Stand irgendwann vor März 2023 erscheinen.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare