Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bloodlines: Heroes of Lithas: Baut euch ein Fantasy-Imperium in diesem neuen großen Mobile-RPG

Eine neue Generation von Helden

Fantasy-Königreiche sind immer alt. Oder zumindest sind die Welten es, in denen diese Reiche liegen. Oft sind es laut Hintergrundgeschichte Tausende Jahre und mehr, in denen das eine oder andere Zeitalter verflossen ist. Die Welt von Lithas ist keine Ausnahme und in ihr dreht sich alles seit Äonen um die Stadt des Lichts. Wer sie regiert, regiert Lithas und so ist es euer Ziel, in Bloodlines: Heroes of Lithas von Bloodlines: Heroes of Lithas von GOAT Games diese Stadt zu führen und auszubauen.

Dafür braucht es Helden, denn eine Revolution gärt in den Landen von Lithas, aber das ist nur der Anfang einer langen Saga, die euch durch viele Gebiete führt: Von dunklen Wäldern über höchste Berge, das Land Lithas bietet atemberaubende Schönheit und Gefahren, ganz wie es sich für eine Fantasy-Welt gehört.

Diese Geschichte wird in Form von aufwendigen Charakterdialogen fortgesponnen. Immer wieder lernt ihr neue Helden und Schurken kennen, erfahrt, was sie antreibt und ihre eigenen Legenden. Und das bringt uns von der Welt Lithas zum Spiel Bloodlines: Heroes of Lithas.

Effektvolle Schlachten, machtvolle Zauber

Jedes der Gebiete, die ihr auf der Reise durch Lithas durchquert, hat eigene Monster und Gefahren zu bieten, denen ihr euch mit eurer eigens zusammengestellten Heldentruppe stellt. Jeder Held hat seine speziellen Fertigkeiten und seine Klasse – Verteidiger, Heiler, Fernkämpfer, Nahkämpfer und mehr. Eure Aufgabe ist es nun, die richtige Mischung zu finden, die sich so gut ergänzt, dass sie auch übermächtige Feinde stellen kann.

Ihr wertet sie auf, rüstet sie aus, verbessert die Waffen und wenn ihr denkt, dass ihr alles getan habt, dann schickt ihr sie in die Schlacht. Hier zieht eure Heldentruppe gegen eine ebenbürtige Gegnerschar. Gekämpft wird automatisch, aber sofern ihr nicht die Automatik einschaltet, bestimmt ihr, wann welche Spezialfertigkeiten genutzt werden. Der Zeitpunkt diese auszulösen kann oft den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Ein sinnlos verschwendeter Heilzauber, ein zu früh eingesetzter Schild und schnell seid ihr auf der Verliererstraße, die ersten eurer Helden bewusstlos und die Belohnung für den Sieg bleibt verwehrt.

Dieser taktische Aspekt basiert auf den Helden, die ihr um euch schart, denn je mehr ihr davon habt, desto mehr Auswahl habt ihr und natürlich ist es auch so, dass je besser der Held, desto besser die Fertigkeiten. Aber woher kommen die Helden, die hier so tapfer durch die Lande von Lithas ziehen?

Die Stadt des Lichts

In der Stadt des Lichts spielt sich alles ab, was wichtig für Lithas ist. Hier gehen die Handwerker ihrer Arbeit nach, die Händler aus den fernsten Ecken von Lithas bringen ihre Waren zu Markte. Die Tavernen sind stets gut gefüllt, so wie die Bierkrüge, die stets die Gerüchte aus allen Ecken der Welt begleiten. Die Stadt des Lichts ist ein lebendiger Ort voller fantastischer Möglichkeiten, die ihr alle nach und nach erkunden und ausnutzen müsst.

In den unteren Bereichen habt ihr die besagten einfachen Leute der Stadt, die diese am Laufen halten. Verbessert diese Anlagen, heuert mehr Arbeiter an und setzt Helden ein, um Boni zu erhalten, die die Produktivität der Stadt des Lichts erhöhen. Auf diese Weise wird die Stadt stärker und mit ihr auch die gehobenen Anlagen. Im Senat müsst ihr Entscheidungen über akute Probleme innerhalb der Stadt treffen.

In der Arena erfahrt ihr, wie gut sich eure Truppe gegen andere Herrscher anderer Städte des Lichts schlägt. Ist eure Truppe gut genug, um sich mit diesen Helden zu messen? Wenn ja, sind die Belohnungen reichlich. Wenn nicht, nun, baut eure Helden aus und kehrt später noch mal zurück. An Gegnern mangelt es nicht im Lithas-"Multiversum". Auch nicht an Verbündeten. Seid ihr weit genug in der Geschichte fortgeschritten, so habt ihr die Option, euch einem Clan anzuschließen oder sogar selbst einen zu gründen. Unterstützt einander, sammelt mehr Belohnungen ein und haltet einen freundlichen Chat, bevor ihr euch wieder in die Belange eurer Stadt des Lichts stürzt.

Gefährten sind mehr als nur ein Zeitvertreib

Dazu zählt auch ein steter Nachschub an Helden und welche könnten besser geeignet sein als die eigene Linie. Als Regent oder Regentin der Welt von Lithas dürft ihr einen sehr pragmatischen Weg gehen. Ihr habt ein ganzes Register an Gefährten oder Gefährtinnen. Lithas ist ausgesprochen liberal, was das Geschlecht angeht, ihr sucht euch einfach aus, wie ihr es bevorzugt. Dann ein paar nette Worte, ein Blumenstrauß, ein wenig Zuneigung und ein zukünftiger Held liegt in der Wiege.

Euren Nachwuchs solltet ihr dann regelmäßig besuchen und euch ein wenig darum kümmern, schließlich fallen große Helden nicht vom Himmel. Habt ihr Glück, bekommt ihr einen legendären Helden, aber manchmal muss man als Elternteil auch mit Enttäuschungen leben. Wenn es dann eben ein Level-1-Bogenschütze wurde, dann ist das nun mal so. Egal, auch die haben ihren Zweck.

In Bloodlines: Heroes of Lithas verbessert ihr eure niederstufigen Helden einfach, indem ihr solche zusammenführt. Dann steigert sich ihr Level und nach und nach wird aus der zweiten und dritten Reihe eurer Helden-Riege schließlich die erste Garde. Und bei der kümmert ihr euch um die Verbesserung der Fertigkeiten, der Waffen und mehr, um sie für die nächsten Schlachten in Bestform zu halten.

Eine ganze Welt wartet hinter der Stadt des Lichts

Habt ihr eure ersten Siege in den Gebieten um die Stadt des Lichts errungen, wird es Zeit weiterzublicken. Die Erkundungen der Welt bringen euch neue Gefährten, Helden und wertvolle Ressourcen, mit denen ihr eure Stadt und euer Königreich stärkt. Immer weiter, bis ihr schließlich mit sagenhaften Helden gegen ebensolche Gefahren besteht und ein wahrer Herrscher der Stadt des Lichts und von Lithas seid.

Das spannende und umfangreiche Rollenspiel Bloodlines: Heroes of Lithas gibt es kostenlos für Android-Geräte und iPhones sowie iPads. Auf den großen Bildschirmen von Tablets kommen natürlich die aufwendig gestalteten Grafiken besser zur Geltung, aber auch auf Handy-Displays wird euch die Schönheit der Welt von Lithas überzeugen.

Ladet Bloodlines: Heroes of Lithas noch heute für Android oder iOS hier herunter.
Über den Autor

Eurogamer Promo Team

Contributor

Kommentare