Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Carmack: RAGE funktioniert nicht auf 3 DVDs, Doom 4 hingegen schon

Fröhlicher Discwechsel auf der Xbox

Besitzer einer Xbox 360 müssen bei RAGE und Doom 4 wohl mehrfach die Disc wechseln.

Nach Angaben von John Carmack ist die Aufteilung von RAGE auf 3 DVDs in der 360-Version ein Problem, da das Spielprinzip es nicht wirklich erlaube.

"Wir hätten es liebend gerne so, dass es eine Blu-Ray-Disc und drei DVDs füllt, was ungefähr die richtige Mischung ist. Aber das Spiel ist einfach... wir können es schlicht nicht in ein Drittel aufteilen."

"Wir können es halbieren. Es gibt zwei große Einöden. Wir könnten es einfach nicht willkürlich auseinandernehmen", sagt er.

Bei Doom 4 sieht er dieses Problem hingegen nicht: "Doom 4 wird so aufgebaut, dass es mit ziemlicher Sicherheit auf 3 DVDs und eine Blu-Ray passt. Zumindest haben sie aufgrund der Strukturierung die Möglichkeit dazu."

Außerdem kam Carmack noch kurz auf die Entwicklung auf Xbox 360 und PlayStation 3 zu sprechen.

"Auf der PS3 gibt es etwas mehr theoretische Rohleistung, also haben wir hier etwas mehr Spielraum", erklärt Carmack. "Auf der Xbox 360 ist es sicherlich einfacher, dahin zu kommen, wo wir jetzt sind. In der PS3-Version steckt mehr Schweiß drin."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare