Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

DiRT 3: Erster DLC für wohltätigen Zweck

Wöchentliche Releases geplant

Codemasters hat heute das Colin McRae Vision Charity Pack für DiRT 3 veröffentlicht.

Wie der Name schon andeutet, soll der gesamte Gewinn aus den Verkäufen in die Colin McRae Vision Charity für wohltätige Zwecke fließen. Der Preis des Charity Packs beträgt 160 Microsoft Punkte.

Das Paket enthält den Ford Escort Mk II - das 70er-Jahre-Rallye-Auto, das durch Colin McRae berühmt wurde - mitsamt fünf verschiedener Skins.

Davon abgesehen plant Codemasters künftig die Veröffentlichung einer Reihe von wöchentlichen Download-Paketen für das Rennspiel.

Weitere Infos zum Spiel bekommt ihr in unserem Test zu DiRT 3.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare