Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Family Timer für die Xbox 360

Ab Dezember zum Download

Wenn die lieben Kleinen mal wieder bis in die Nacht vor der Konsole hocken, können Eltern ihnen schon bald einen Strich durch die Rechnung machen.

Dank des Xbox 360 Family Timer lassen sich nämlich Höchstspielzeiten für einzelne Benutzerkonten einstellen. Die Xbox 360 wird somit als erste Spielekonsole solch ein Feature anbieten.

Eltern legen mit dem Family Timer entweder eine tägliche oder wöchentliche Spielzeit für ihre Kinder fest. Wenn diese sich dem Ende neigt, erfährt der Nutzer das durch entsprechende Benachrichtigungen auf dem Bildschirm. Sobald die Zeit abgelaufen ist, schaltet sich die Konsole von selbst aus.

Robbie Bach, Präsident der Entertainment und Devices Division, sieht die Einrichtung von Kontrollmöglichkeiten für Eltern als eine Kernaufgabe von Microsoft an. Auch in Zukunft möchte man weiter ausgewogene Spieleangebote für die ganze Familie liefern.

Der Family Timer soll Anfang Dezember als Download über Xbox Live veröffentlicht werden. Vermutlich ist er ein Teil des kommenden Herbst-Updates. Eine Bestätigung dafür liegt jedoch aktuell nicht vor.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare